• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Standortbestimmung gegen starke Friesinnen

23.11.2019

Elsfleth Die Tabelle der Landesliga Bremen hat einige Eigenheiten. Dazu zählt, dass die Handballerinnen des Elsflether TB eines von drei Teams mit gerade mal vier Minuspunkten sind. Indes – und das ist die nächste Eigenheit – ist die Tabelle immer noch schief. Der ETB hat erst fünf Mal gespielt. Deshalb ist es immer noch schwer zu sagen, in welcher Tabellenregion sich das Team von Trainer Sascha Klostermann einordnen muss. Vielleicht bringt die Auswärtspartie an diesem Samstag bei der SG Obenstrohe/Dangastermoor neue Erkenntnisse. Das Derby beginnt um 15 Uhr in der Manfred-Schmidt-Halle an der Altjührdener Straße 34.

Genau wie der ETB haben auch die Obenstroherinnen ein positives Punktekonto (9:5 Zähler). Sie verloren gegen Bützfleth/Drochtersen (Platz drei) und Habenhausen (Platz zwei) und spielten gegen Altenwalde (Platz zehn) remis. Zuletzt besiegten sie Bremervörde deutlich. Zuvor hatte der Aufsteiger auch schon den Tabellenführer Intschede niedergerungen.

Wichtigste Spielerin der SG ist Melanie Coquille. Sie belegt mit 67 Toren Platz zwei der Torschützinnenliste hinter Michele-Romina Dahlendorf (Intschede, 79 Tore) und überzeugt mit 9,57 Toren pro Spiel. Nur eine Spielerin hat eine bessere Quote: Die Elsfletherin Laura-Sophie Lissewski hat bisher 53 Tore erzielt. Das sind 10,60 Tore pro Partie.

Lissewski ist früher auch schon im Vareler Trikot aufgelaufen. Sie freut sich auf ein Familienduell. Aufseiten der Gastgeberinnen zählt seit Jahren ihre Schwester Lea Lissewski zu den Aktivposten in Angriff und Abwehr.

Coach Klostermann stellt sein Team auf einen Gegner ein, der hinten zupackt und viel Tempo macht. „Das könnte eine knappe Kiste werden. Aber wenn wir unser Spiel aufziehen, sind zwei Punkte möglich.“ Dazu müsse das Team ähnlich konsequent abschließen wie zuletzt und sich in der Abwehr ein wenig steigern. „Aber daran haben wir gearbeitet.“ Beim ETB fehlt nur Cindy Newell.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.