• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Brakerinnen genießen Erfolgserlebnis

11.02.2020

Elsfleth Die Tischtennisspielerinnen des TTV Brake haben am Wochenende eine klasse Leistung gezeigt. Sie trennten sich in der Bezirksliga vom Vareler TB in eigener Halle mit 7:7. Dagegen war der Elsflether TB II in der Bezirksoberliga beim 0:8 gegen den TuS Sande III chancenlos.

Bezirksoberliga

TuS Sande III - Elsflether TB II 8:0. Das war gar nichts aus Elsflether Sicht: Jantje Beer vergab die Chance auf den Ehrenpunkt. Sie verlor ein Einzel in fünf Sätzen. Überraschenderweise blickte die Elsflether Kapitänin Rieke Buse positiv auf das Spiel zurück.

„Obwohl das Spiel sehr deutlich gegen uns ausgegangen ist, waren unsere Spielerinnen zufrieden mit ihrer Leistung gegen sehr starke Sanderinnen. Elisa Baum hat sich gut präsentiert.“ Elisa spielt normalerweise im Elsflether Mädchenteam.

Die ETB-Reserve ist mit 7:17 Zählern Achter der Bezirksoberliga – und damit jenseits von Gut und Böse platziert. Der Abstand nach oben und nach unten beträgt jeweils fünf Punkte.

ETB: Jantje Beer/Elisa Baum, Ursel Peuker/Ursel Buse, Beer, Peuker, U. Buse, Baum.

Bezirksliga

TTV Brake - Vareler TB 7:7. Das Hinspiel hatten die Brakerinnen klar verloren. Diesmal spielten sie mit den Friesinnen auf Augenhöhe. Die Doppel waren umkämpft. Anne Gollenstede/Silvia Peters mussten eine Fünf-Satz-Niederlage einstecken. Nadine Schmitt/Britta Hagen gewannen noch nach einem 1:2-Satzrückstand.

Brake führte nach dem ersten Drittel mit 5:3. Anne Gollenstede hatte in fünf Sätzen gewonnen. Aber die Gäste schlugen zurück (5:5/6:6).

Anschließend verlor Anne Gollenstede gegen Anja Bartels. Den Punktgewinn rettet Katharina Köhler, die ihre ersten beiden Einzel verloren hatte, mit einem Sieg gegen Lena Schumacher. Brakes Kapitänin Britta Hagen war zufrieden. „Das für uns auf jeden Fall ein Punktgewinn“, sagte sie. „Nadine hat überragend gespielt, und alle anderen haben einen Punkt zum Remis beigesteuert. Das alles hat gepasst.“ Mit 8:14 Punkten sind die Brakerinnen Sechster – mit fünf Punkten Vorsprung vor dem Relegationsplatz acht.

TTV: Anne Gollenstede/Silvia Peters, Nadine Schmitt/Britta Hagen (1), Schmitt (3), Gollenstede (1), Peters (1), Katharina Köhler (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.