• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Elsfleth unterliegt Holtriem

04.04.2017

Wesermarsch Die Tischtennisspielerinnen des Elsflether TB haben am Wochenende das letzte Saisonspiel der Landesliga-Saison 2016/2017 verloren. Sie unterlagen der TTG Nord Holtriem mit 5:8 und schließen die Spielzeit mit 13:23 Punkten als Tabellensiebter ab.

 Landesliga

TTG Nord Holtriem - Elsflether TB 8:5. Die Elsfletherinnen hielten mit dem Tabellendritten gut mit. Rieke Buse/Meike Behrje verloren ihr Doppel in fünf Sätzen. Im Einzel feierte Rieke Buse ein Erfolgserlebnis in fünf Sätzen gegen die Nummer eins, Sabine Onnk-Rinne. Mareike Schneider rang Onnk-Rinne im Fünften mit 13:11 nieder. Auch ihre Schwester Katja Schneider besiegte Holtriems Topspielerin. Die Ostfriesin wird den ETB wohl so schnell nicht vergessen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meike Behrje hatte Pech. Sie kassierte eine Fünfsatzniederlage. Bis zum 4:4 war der ETB dran, dann holten die Gastgeberinnen den Zwei-Punkte-Vorsprung heraus. Mannschaftsführerin Rieke Buse war zufrieden: „ Wir hatten mit einer höheren Niederlage gerechnet. Wir haben unser Bestes gegeben, die Stimmung im Team war gut. Das war eine schöne Landesliga-Saison.“  Am Sonntag spielen die Elsfletherinnen noch in der Bezirkspokal-Endrunde in Hude.

ETB: Mareike Schneider/Katja Schneider (1), Rieke Buse/Meike Behrje, M. Schneider (1), R. Buse (1), K. Schneider (2), Behrje (1).

 Bezirksliga

TTV Brake - TuS Westerloy 6:8. Im Kellerduell vermissten die Brakerinnen ihre erkrankte Nummer eins, Silvia Peters, schmerzlich. In der Hinrunde hatten sie Westerloy noch mit 8:3 besiegt. Drei Partien gingen über fünf Sätze. Im Doppel hatten Anne Gollenstede/Marisa Grube das Nachsehen. Fünfsatzerfolge feierten Ersatzspielerin Marisa Grube und Mannschaftsführerin Britta Hagen. Mit 6:24 Punkte belegen die Brakerinnen Rang acht – den Relegationsplatz. In der letzten Partie beim Tabellenzweiten MTV Jever hängen die Trauben hoch.

TTV: Anne Gollenstede/Marisa Grube, Britta Hagen/Katharina Köhler, Hagen (2), Gollenstede (1), Köhler (1), M. Grube (2).

 Bezirksklasse

TV Esenshamm - TuS Wahnbek 3:8. Auch in der Spitzenpartie gab sich der Meister mit der makellosen Bilanz von 20:0 Punkten keine Blöße. Die zweieinhalbstündige Partie war spannender, als es das Ergebnis vermuten lässt. Der TVE gewann drei der fünf Fünfsatzspiele. Erfolgreich in fünf Sätzen waren Silke Reese/Ann-Kathrin Bouda (1), Silke Reese und Lea-Sophie Bouda. Reese und Bouda kassierten aber auch je eine Fünfsatzniederlage. Der TVE (13:7) stand schon als Vizemeister fest und kann an den Relegationsspielen teilnehmen.

TVE: Lea-Sophie Bouda/Karen Seltmann, Silke Reese/Ann-Kathrin Bouda (1), Reese (1), A.-K. Bouda, L.-S. Bouda (1), Seltmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.