• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Elsflether übernehmen Tabellenführung

28.10.2014

Wesermarsch Der Elsflether TB ist neuer Spitzenreiter der 1. Tischtennis-Bezirksklasse. Das Team aus der Huntestadt gewann am Wochenende das Kreisduell bei der TTG Jade mit 9:1. Zuvor hatte sich Jade schon BW Bümmerstede II mit 3:9 geschlagen geben müssen. In der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen gewann der Elsflether TB derweil auch das dritte Saisonspiel.

Herren, 1. Bezirksklasse: Blau-Weiß Bümmerstede II - TTG Jade 9:3. Der Auftakt war vielversprechend. Die Doppel Arne Osterthun/Jan Müller und Volker Schwob/Hans-Jörg Diers gewannen im Entscheidungssatz. Aber in den Einzeln waren die Gastgeber überlegen. Nur Hans-Jörg Diers gewann eine Partie. Pech hatten Turhan Zivku und Arne Osterthun, die jeweils im Entscheidungssatz mit 9:11 gegen die Nummer eins der Blau-Weißen, Niklas Ackermann, verloren.

TTG: Turhan Zivku/Andre Puncken, Arne Osterthun/Jan Müller (1), Volker Schwob/Hans-Jörg Diers (1), Osterthun, Zivku, Puncken, Schwob, Diers (1), J. Müller.

TTV Brake - TTC Oldenburg 6:9. Die Kreisstädter traten mit der Stammbesetzung an. In drei Stunden gab es einige knappe Entscheidungen. Das Doppel Rainer Haase/Frank Meißner verlor gegen die Nummer eins und zwei vom TTC, Rainer Barkemeyer/Torsten Bastian, nach einer 2:1-Satzführung mit 10:12 und 9:11. Dagegen bogen Jens Meißner/Jens Leiminer einen 1:2-Satzrückstand um.

Das mittlere Paarkreuz der Kreisstädter mit Matthias Büsing und Jens Meißner holte dann die zwischenzeitliche Führung heraus. Zur Halbzeit lag Brake 4:5 zurück. Im zweiten Durchgang konnte das mittlere Paarkreuz den Erfolg nicht wiederholen. Jens Meißner hatte mit 9:11 im Entscheidungssatz das Nachsehen gegen Stefan Elsner.

TTV: Thorsten Dannemeyer/Matthias Büsing, Rainer Haase/Frank Meißner, Jens Meißner/Jens Leiminer (1), Haase (1), Dannemeyer (1), Büsing (1), J. Meißner (1), F. Meißner (1), Leiminer.

TTG Jade - Elsflether TB 1:9. Beide Teams traten nicht in ihrer Stammformation an. Die Jader spielten ohne Tim Odrian und Turhan Zivku, dafür kamen Arne Osterthun und Noel Papageorgiou zum Einsatz. Beim ETB fehlte Hartmut Behrje. Für ihn sprang Heinz-Hermann Buse ein. Elsfleth führte nach den Doppeln mit 3:0. Die Jader Andre Puncken/Jan Müller hatten gegen Christian Schönberg/Stephan Radke einen 0:2-Satzrückstand ausgeglichen, nur um den letzten Satz abzugeben. Im Einzel bog Elsfleths Spitzenspieler Christian Schönberg einen 1:2-Satzrückstand gegen Andre Puncken doch noch in einen Sieg um.

Den Ehrenpunkt holte Volker Schwob in fünf Sätzen gegen Stephan Radke. Noel Papageorgiou ging gegen Elsfleths Domenik Felker mit 2:1 in Führung, verlor aber den Entscheidungssatz mit 9:11.

TTG: Arne Osterthun/Noel Papageorgiou, Andre Puncken/Jan Müller, Volker Schwob/Hans-Jörg Diers, Osterthun, Puncken, Schwob (1), Diers, J. Müller, Papageorgiou; ETB: Christian Schönberg/Stephan Radke (1), David Siefke/Heinz-Hermann Buse (1), Thorsten Hindriksen/Domenik Felker (1), Schönberg (2), Siefke (1), Hindriksen (1), Radke, Felker (1), Buse (1).

2. Bezirksklasse: TTG Jade II - GVO Oldenburg 6:9. Jade musste auf Thorsten Büsing verzichten, für ihn spielte Noel Papageorgiou. Noel und Jan-Ole Tönjes brachten sich im Doppel gut ein. Nach einem 0:2-Satzrückstand gewannen sie den Entscheidungssatz mit 11:9 gegen Frank Hollemann/Stephan Kapust. Doch plötzlich lag Jade mit 3:6 zurück. Nur Jörg Segebade und Wolfgang Böning hatten gepunktet.

Im zweiten Abschnitt bot Segebade beim 3:0 gegen Frank Hollemann eine überzeugende Leistung. Jan-Ole Tönjes musste sich Kapust in fünf umkämpften Sätzen geschlagen geben. Udo Dierks verkürzte zwar, aber danach feierte nur noch Mannschaftsführer Wolfgang Böning einen Fünf-Satz-Sieg.

TTG II: Jörg Segebade/Udo Dierks, Jan-Ole Tönjes/Noel Papageorgiou (1), Ralf Rüthemann/Wolfgang Böning, Segebade (2), Tönjes, Dierks (1), Rüthemann, Böning (2), Papageorgiou.

SW Oldenburg VI - Elsflether TB II 7:9. Der ETB musste auf seine Nummer eins, Thomas Dewers, verzichten, dafür kam Jan-Eric Dettmar zum Einsatz. Die Hausherren legten eine Führung vor (2:1/3:2). Danach sorgte das mittlere Paarkreuz mit zwei Siegen für einen knappen Vorsprung der Huntestädter. Luca Mosch/Dirk Oeltjen verloren ihr Doppel in fünf Sätzen. Dafür verließen die beiden in den Einzeln den Tisch je einmal als glückliche Fünf-Satz-Sieger. Den Matchpunkt holten Heinz-Hermann Buse/Daniel Jungmann in vier Sätzen. Die Reserve des ETB bleibt unbesiegt.

ETB II: Heinz-Hermann Buse/Daniel Jungmann (2), Wolfgang Grimm/Jan-Eric Dettmar, Luca Mosch/Dirk Oeltjen, Buse (1), Grimm (1), Jungmann (1), Mosch (2), Oeltjen (2), Dettmar.

Damen, Bezirksoberliga: Elsflether TB - SuS Emden 8:5. Nach genau drei Stunden stand der dritte Saisonsieg des ETB fest. Gerade das untere Paarkreuz der Huntestädterinnen mit Meike Behrje und Rieke Buse spielte stark. Im oberen Paarkreuz hatte Susanne Meißner zunächst einen Rückstand verhindert. Sie setzte sich nach einem 1:2 im letzten Durchgang mit 13:11 gegen die Nummer eins der Gäste, Heidi Jakobs, durch. Auch im zweiten Durchgang war sie erfolgreich. Dagegen fand die Nummer eins, Jantje Beer, nicht zu ihrem Spiel. Im letzten Durchgang kam noch einmal Spannung auf. Meike Behrje ging gegen Heidi Jakobs über die volle Distanz, musste sich aber im Entscheidungssatz geschlagen geben. Parallel dazu stieg ein weiteres Fünfsatzspiel. Trotz einer 2:1-Satzführung zog Behrje den Kürzeren. Aber Susanne Meißner machte in drei Sätzen alles klar.

ETB: Susanne Meißner/Rieke Buse (1), Jantje Beer/Meike Behrje, S. Meißner (3), Behrje (2), R. Buse (2).

Bezirksklasse: SC Blau-Gelb Wilhelmshaven - TTG Jade 8:0. Erwartungsgemäß war beim verlustpunktfreien Meisterschaftsanwärter und Tabellenführer (10:0) nichts drin. Die Gäste verbuchten sieben Satzgewinne. Die Chance auf den Ehrenpunkt hatten Alicia May und Thomke Bolles. Aber sie verloren in fünf Sätzen.

TTG: Benita von Lemm/Thomke Bolles, Lea May/Alicia May, von Lemm, Bolles, L. May, A. May.

Bardenflether TB - Oldenburger TB II 6:8. Gegen den verlustpunktfreien Dritten (8:0 Punkte) wurde es eng, weil die Oldenburgerinnen nur mit drei Spielerinnen angereist waren und vier Partien kampflos abgeben mussten. Die Bardenfletherinnen gewannen am Tisch letztlich nur zwei Spiele und sind Siebter.

BTB: Inge Rönisch/Elfriede Lübben (1), Ute Röben/Rieke Schwarting, Rönisch, Lübben (1), Röben, Schwarting, kampflos (4).

TTV Brake II - TTG Jade 2:8. Im Kellerduell hatten die Jaderinnen die Nase vorn – und das Glück auf ihrer Seite. Lea May gewann zwei Einzel im Entscheidungssatz, Thomke Bolles setzte sich ein Mal im Fünften durch. Nach dem 2:2 holten die Gäste den entscheidenden Vorsprung raus. Die Reserve des TTV bleibt Tabellenletzter (0:10). Jade ist mit 2:8 Punkten Achter.

TTV II: Melanie Ecken/Katrin Barghop, Marit-Lisa Laible/Marisa Grube (1), Laible (1), Ecken, Barghop, Grube (1); TTG: von Lemm/Bolles (1), Mona Kusche/L. May, von Lemm (2), Bolles (1), Kusche (2), L. May (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.