• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Elsflether zwingen Blexen in die Knie

29.09.2015

Wesermarsch Die zweite Mannschaft des TTC Waddens hat am Wochenende in der Bezirksliga Lehrgeld zahlen müssen. Der Aufsteiger unterlag dem hoch gehandelten TuS Ekern auswärts in 2:15 Stunden mit 2:9.

Im Wesermarsch-Derby der 2. Bezirksklasse besiegte der Elsflether TB II Aufsteiger Blexer TB mit 9:7. Chancenlos war die TTG Jade II beim 2:9 gegen den TTC Oldenburg II.

Bezirksliga

TuS Ekern – TTC Waddens II 9:2. Waddens war mit dem am Knie verletzten Sascha Lehmann angereist – aus taktischen Gründen. Lehmann gab seine Spiele kampflos ab, aber im Team musste kein Spieler aufrücken. Das Doppel Christoph Szelinski/Wierich Suhr verlor gegen die Topspieler der Gastgeber, Arno Wippermann/Thomas Hullmann, in fünf Sätzen. Den ersten Sieg holten Pawel Sobczyk/Steffen Heber in drei Sätzen. In der Toppartie unterlag Pawel Sobczyk Wippermann in fünf Sätzen.

In der Mitte zeigte Michael Burhop gegen Harald Kemper ein starkes Blockspiel. Aber er verlor, weil er einige einfache Bälle verschoss. Dagegen spielte Christoph Szelinski in bestechender Form. Er gewann in drei Sätzen gegen Jan-Ole Schürmann. Im unteren Paarkreuz verkrampften Wierich Suhr und Steffen Heber. Suhr hatte zwar einen 0:2-Satzrückstand ausgeglichen, verlor aber Satz fünf mit 8:11. Heber verlor in vier Sätzen. Kapitän Christoph Szelinski: „Wir sind trotzdem auf dem richtigen Weg. Unsere Punkte müssen wir gegen andere Teams holen.“

TTC II: Christoph Szelinski/Wierich Suhr, Sascha Lehmann/Michael Burhop, Pawel Sobczyk/Steffen Heber (1), Lehmann, Sobczyk, Szelinski (1), Burhop, Suhr, Heber.

2. Bezirksklasse

Elsflether TB II – Blexer TB 9:7. Der Aufsteiger BTB trat ohne seine Nummer eins, Mathias Büsing, an. Die fast vierstündige Partie sollte erst kurz vor Mitternacht zu Ende gehen. Die Gastgeber gewannen alle drei Eingangsdoppel. Thomas Dewers/Wolfgang Grimm setzten sich gegen Jan-Ole Tönjes/Marcus Büsing im Fünften mit 12:10 durch. Sie hatten schon mit 1:2 Sätzen zurückgelegen.

Heinz-Hermann Buse/Hartmut Behrje bogen gegen Thomas Brüggemann/Jürgen Reimers einen 0:2-Satzrückstand in einen Sieg um. Andreas Hadeler feierte mit Dirk Oeltjen einen 3:0-Erfolg gegen Thorsten Friebe/Jochen Reiners.

Aber Blexen schlug zurück und ging 4:3 in Führung. Elsfleths Thomas Dewers verlor gegen Jürgen Reimers, obwohl er bei einer 2:1-Satzführung im Vierten schon mit 8:1 vorne gelegen hatte. Wolfgang Grimm verspielte eine 2:0-Satzführung gegen Jan-Ole Tönjes. Er hatte im Dritten schon 4:3 geführt.

Im unteren Paarkreuz feierte Dirk Oeltjen Elsfleths ersten Einzelsieg. Am Nebentisch verlor sein Teamkollege Luca Mosch den Fünften mit 10:12 gegen Thorsten Friebe. Im Schlussabschnitt gab sich die Elsflether Mitte keine Blöße. Den Matchpunkt holten Thomas Dewers/Wolfgang Grimm in vier Sätzen gegen Thomas Brüggemann/Jürgen Reimers. „Die vier Siege in den Doppeln haben uns gerettet“, sagte Elsfleths Abteilungsleiter Heinz-Hermann Buse.

ETB II: Thomas Dewers/Wolfgang Grimm (2), Heinz-Hermann Buse/Hartmut Behrje (1), Andreas Hadeler/Dirk Oeltjen (1), Dewers, Buse (1), Hadeler (1), Grimm (1), Oeltjen (2), Mosch; BTB: Thomas Brüggemann/Jürgen Reimers, Jan-Ole Tönjes/Marcus Büsing, Thorsten Friebe/Jochen Reiners, Brüggemann (2), Reimers (1), Tönjes (1), Büsing, Friebe (1), Reiners (1).

TTC Oldenburg II - TTG Jade II 9:2. Jade verlor in 2:15 Minuten. Thorsten Büsing/Burkhard Bolles spielten gegen Ralf Strube/Lutz Wagner zwar stark auf. Aber sie verloren den Entscheidungssatz mit 8:11. Dagegen ließen Jörg Segebade/Udo Dierks in drei Sätzen nichts anbrennen. Chancenlos waren Ralf Rüthemann/Wolfgang Böning. In den Einzeln sollte es nur zu Jörg Segebades Sieg gegen Stefan Elsner reichen.

TTG II: Jörg Segebade/Udo Dierks (1), Thorsten Büsing/Burkhard Bolles, Ralf Rüthemann/Wolfgang Böning, Segebade (1), Dierks, Büsing, Bolles, Rüthemann, Böning.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.