• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Elsfletherinnen verpassen Qualifikation zur Oberliga

31.10.2013

Elsfleth Die B-Jugend-Handballerinnen des Elsflether TB haben die Qualifikation für die Oberliga verpasst. Am Wochenende verloren sie in der Vorrunde auswärts gegen die HSG MTV Aurich/TuS Aurich Ost mit 20:32 und den VfL Stade mit 21:22. Damit spielen sie ab Mitte November in der Verbandsliga weiter.

Unterdessen bleibt die weibliche C-Jugend des ETB sieglos. Am Sonnabend verlor sie in eigener Halle gegen den TV Dinklage mit 21:25 (9:10).

B-Jugend, Oberliga, Vorrunde: HSG MTV Aurich/TuS Aurich Ost - Elsflether TB 20:32. Die Elsfletherinnen reisten hoch motiviert an. Zwar hatten sie wieder nur eine Auswechselspielerin dabei, doch gegen die HSG MTV Aurich/TuS Aurich-Ost sollten endlich die ersten Punkte her. Doch daraus wurde nichts: Die Gastgeberinnen gingen schnell 5:0 in Führung. Viele technische Fehler und eine viel zu offene Deckung führten dazu, dass Elsfleth bereits zur Pause deutlich mit 8:18 zurücklag.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Hälfte steigerte sich der ETB. Die Abwehr stand kompakter. Aber die Niederlage konnten die Gäste nicht mehr verhindern. Nathalie Adami, die das Team zusammen mit Udo Ulrich trainiert, zog das Positive aus der Partie. „Wir haben die zweite Halbzeit lediglich mit 12:14 verloren“, sagte sie. In der ersten Halbzeit habe sich das Team unter Wert verkauft.

VfL Stade - Elsflether TB 22:21. Die Voraussetzungen waren klar: Der VfL Stade war bereits sicher für die Oberliga qualifiziert, der Elsflether TB mit einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Für beide Mannschaften ging es um nichts, doch der ETB wollte auswärts punkten. Stade ließ die stärksten Spielerinnen auf der Bank, um sie für einen späteren A-Jugend-Einsatz zu schonen.

Die Elsfletherinnen witterten ihre Chance und führten zur Pause mit 11:9. Die zweite Halbzeit war ausgeglichen, immer wieder wechselte die Führung. Kurz vor dem Ende stand es 20:20.

Um keine Punkte abzugeben, wechselten die Gastgeberinnen doch noch eine ihrer besten Spielerinnen ein. Das zahlte sich aus: Stade ging mit 22:20 in Führung. Zwar machte der ETB noch den Anschlusstreffer doch dann ertönte der Abpfiff. Insgesamt waren Udo Ulrich und Nathalie Adami mit ihrer Mannschaft zufrieden. „Wir haben gegen Stade eine deutlich bessere Leistung als gegen Aurich geboten“, meinte Adami.

ETB: Rieke Cordes - Julia Keil (9), Robyn Rußler (21/5), Kim Schweneker (4), Lara Krüger (3), Anastasisa Vraka (3), Larissa Böner (1), Marieke Lampe

C-Jugend, Landesliga: Elsflether TB - TV Dinklage 21:25 (9:10). Elsfleths Trainer Viktor Schwarz war zufrieden mit seiner Mannschaft. Er hatte ein ausgeglichenes Spiel gesehen, obwohl die Gäste aus Dinklage körperlich überlegen waren. Die Elsfletherinnen hielten über die gesamte Spielzeit mit und lagen zur Pause nur mit einem Tor zurück (9:10).

Auch die zweite Hälfte verlief spannend, Dinklage konnte sich nie absetzen. Im Gegenteil: Der ETB ging zwischenzeitlich sogar in Führung. Erst drei Minuten vor dem Ende fingen sich die Gastgeber nach Ballverlusten schnelle Tore ein – aus einem knappen Rückstand wurde der 21:25-Endstand.

Schwarz lobte seine beiden Torhüterinnen Rebecca Luers und Jana Nakaten, die viele klare Torchancen und Siebenmeter entschärft hatten. Die Feldspielerinnen hätte Kampfgeist in der Abwehr und endlich mehr Selbstvertrauen im Angriff gezeigt.

ETB: Rebecca Luers, Jana Nakaten - Marie Lübben, Cane Bal (2), Laura Wolf (2), Alina Bechstein, Isabell Masla (1), Cara Cordes (5), Tomke Lösekann, Henrike Thümler (10), Emilie Krummacker (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.