• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Volleyball: Elsfletherinnen bejubeln Sieg im Kreisderby

14.01.2016

Wesermarsch Die Volleyballerinnen des Elsflether TB haben am Wochenende das Wesermarsch-Derby gegen den SV Nordenham mit 3:1 gewonnen. Die Gäste belegen nach dieser Niederlage weiterhin einen Abstiegsplatz in der Bezirksliga. Derweil bleibt die Nordenhamer Zweitvertretung in der Kreisliga das Maß aller Dinge. Die Mannschaft von Trainer Knut Steinhäuser hat in jetzt neun Saisonspielen neun Siege ohne Satzverlust eingefahren.

Frauen

Bezirksliga: Elsflether TB – SV Nordenham 3:1 (24:26, 25:21, 25:20, 25:17). Die Gastgeberinnen wollten dieses Derby unbedingt gewinnen, waren sich ihrer Sache aber zu sicher. Der SVN profitierte im ersten Satz von vielen Fehlern der Elsfletherinnen und setzten sich mit 26:24 durch. Auch im zweiten Durchgang überzeugte der SVN zunächst – vor allem mit einer starken Abwehr. Doch mit zunehmender Spieldauer übernahm der ETB das Kommando. Den zweiten Satz konnte er noch umdrehen und ihn mit 25:21 für sich entscheiden. Mit variablem Angriffsspiel gewannen die Elsfletherinnen auch die Durchgänge drei und vier.

Elsflether TB – TV Jeddeloh 0:3 (18:25, 15:25, 16:25). Der Tabellenzweite dominierte von Beginn an mit starken Aufschlägen, denen der ETB nichts entgegenzusetzen hatten. Die Gastgeberinnen fanden nicht zu ihrem Spiel und mussten sich in nur einer Stunde geschlagen geben.

ETB: Britta Schneider, Neele Heinemann, Renate Kornmann, Brigitte Fuchs, Rieke Lucka, Michaela Hanke, Nadine Sander, Valerie Richter, Janika Hilmer, Jessica Grube.

Kreisliga: SV Nordenham II – TuS Bloherfelde III 3:0 (25:12, 25:9, 25:7). Der Tabellenführer hatte nach fünfwöchiger Pause zunächst Probleme, den Spielrhythmus zu finden. Zudem fehlte Stellspielerin Bianca de Grave, die allerdings von Stefanie Lahrmann gut vertreten wurde. Im ersten Satz hielten die Gäste bis zum 9:9 mit. Dann aber legte eine Aufschlagserie von Janine Lachnitt den Grundstein für den 25:12-Satzgewinn. Die nächsten beiden Durchgänge dominierte Nordenham mit sicherem Zusammenspiel nach Belieben.

SV Nordenham II – TV Jeddeloh II 3:0 (25:8, 25:8, 25:3). Hatte Bloherfelde noch einigermaßen mitgehalten, entpuppte sich die Partie gegen den TVJ als einseitige Angelegenheit. „Jeddeloh bot so gut wie gar nichts“, sagte SVN-Trainer Knut Steinhäuser. Die Gäste begingen Anfängerfehler im Aufbauspiel, so dass die Nordenhamerinnen ohne großes eigenes Zutun in nur 49 Minuten siegten.

SVN: Sandra Erden, Janine Lachnitt, Stefanie Lahrmann, Mareike Markwart, Sabine Meiners, Manuela Straupe, Alexandra Taylor.

Kreisklasse: SV Nordenham III – Wilhelmshavener SSV II 3:0 (25:12, 25:8, 25:12) und SV Nordenham III – STV Wilhelmshaven 3:0 (25:15, 25:14, 25:14). Durch die überraschende Niederlage des bisherigen Spitzenreiters TSG Westerstede III gegen den VfL Rastede II (0:3) hat die junge Nordenhamer Mannschaft mit zwei glatten Siegen die Tabellenführung übernommen.

Männer

Bezirksliga: VSK Osterholz-Scharmbeck II – TSG Burhave 2:3 (21:25, 25:22, 12:25, 26:24, 13:15) und VSK Osterholz-Scharmbeck II – Elsflether TB 0:3 (23:25, 17:25, 21:25). Die Butjenter haben den zweiten Tabellenplatz übernommen. Der ETB kämpfte sich an den Gastgebern vorbei auf Platz fünf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.