• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

EM-Zug fährt ohne Wesermarsch-Werferinnen ab

08.03.2016

Bohlenbergerfeld Die Friesensportlerinnen aus der Wesermarsch haben den Sprung in den Kader des Friesischen Klootschießerverbands für die Europameisterschaft in den Niederlanden verpasst. Am Wochenende reichten ihre Leistungen mit der Hollandkugel und dem Kloot beim fünften Qualifikationswerfen in Bohlenbergerfeld nicht aus, um noch auf den EM-Zug aufzuspringen.

Im Klootwerfen stand das Siebener-Team für die EM schon vor dem letzten Durchgang fest. Die Tageswertung gewann Europameisterin Anke Redelfs aus Utgast mit 160,65 Metern. Rang zwei belegte Lena Stulke aus Schweinebrück (148,85 Meter), die mit 55,20 Metern den Tageshöchstwurf zeigte. Für Antje Wulff aus Mentzhausen lief es wieder besser (140,00 m/48,45 m). Sie musste aber in der Gesamtwertung mit Platz acht vorliebnehmen. Zum EM-Reserveplatz fehlten ihr 21 Meter.

Favoriten vorne

Im Hollandkugelwettbewerb landete wieder das führende Trio der Gesamtwertung ganz vorne. Marina Kloster-Eden siegte mit 676,20 Metern – vor Anke Klöpper (657,00 m) und Wiebke Schröder (653,90 m). Marina Kloster-Eden kann drei Tagessiege vorweisen. Wiebke Schröder hatte die ersten beiden Durchgänge gewonnen.

In der weiblichen Jugend bewunderten die Zuschauer die explosiven Rundwürfe der 16-jährigen B-Jugendlichen Jasmina Dollmann. Die Großheiderin legte mit der Klootkugel 158,10 Meter vor. In der Frauenkonkurrenz hätte sie Rang zwei belegt. Ihr Vorsprung betrug 30 Meter.

Großes Pech hatte Vanessa Heinz aus Moorriem. In den ersten beiden Werfen hatte sie ihr Potenzial nicht ganz abrufen können. Dann steigerte sich die 15-Jährige. Doch ausgerechnet zum entscheidenden Werfen trat sie grippegeschwächt an. Sie musste sich mit 117,36 Metern (40,10 m) zufriedengeben. Damit platzte ihr Traum von einer Reise zur EM. Mit 382,30 Metern hatte sie fünf Zentimeter Rückstand auf Imke Mülder, die den Reserveplatz vier belegt.

Angriff verpufft

Angreifen wollte auch Lena Schüler aus Esenshamm. Doch zwei Ausreißer machten ihre Hoffnungen zunichte (103,55 m/43,85 m). Lena belegte mit 370,95 Metern Platz sechs der Gesamtwertung. Neele Bruns aus Waddens wurde Siebte mit 366,55 Metern. Die Gesamtwertung gewann Jasmina Dollmann mit fünf Siegen (466,25 m). Platz zwei belegte Stephanie Franke (404,15 m), Rang drei Wiebke Erdmann (Roggenstede, 386,10 m).

Mit der Hollandkugel überragte die 14-jährige Lene Gerjets aus Etzel. Sie landete ebenfalls fünf Tagessiege und gewann am Wochenende mit 653,90 Metern. Die Gesamtwertung entschied sie mit mehr als 100 Metern Vorsprung für sich.

Das EM-Aufgebot

Kloot Frauen: Lena Stulke (Schweinebrück), Anke Redelfs (Utgast), Ann-Christin Peters (Ardorf), Ulrike Tapken (Müggenkrug), Silke Schonlau (Willen) sowie Sabrina Post (Utarp/Schweindorf) und Julia Allgeier (Blersum).

Weibliche Jugend: Jasmina Dollmann (Großheide), Stephanie Franke (Neuschoo), Wiebke Erdmann (Roggenstede) und Imke Mülder (Schirumer-Leegmoor).

Hollandkugel Frauen: Marina Kloster-Eden (Theener), Anke Klöpper (Upgant-Schott), Wiebke Schröder (Haarenstroth), Silke Schonlau, (Willen), Inka Trei (Südarle) und Julia Allgeier (Blersum)

Weibliche Jugend: Lene Gerjets (Etzel), Stephanie Franke (Neuschoo) sowie Wiebke Erdmann (Roggenstede) und Julia Heiken (Schirmer-Leegmoor).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.