• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

„Endspiel“ am Ostermontag

19.04.2014

Berne Die Voraussetzungen gleichen denen der Vorwoche: Die Fußballer der Spielvereinigung Berne müssen am Ostermontag (15 Uhr) vor eigener Kulisse gegen den VfL Wildeshausen gewinnen, wenn sie ihre Minimalchance auf den Klassenerhalt in der Kreisliga sechs wahren wollen.

Die Bezirksliga-Reserve des VfL belegt den ersten Nichtabstiegsplatz mit 23 Punkten aus 26 Spielen. Berne ist mit 14 Punkten aus 25 Spielen Vorletzter. Dazwischen liegt Colnrade mit 17 Punkten aus ebenfalls nur 25 Spielen. „Am Montagabend wissen wir, ob wir noch weiter hoffen dürfen – oder sich das Thema Klassenerhalt erledigt hat“, sagt Bernes Trainer Michel Müller.

Obwohl sein Team in dieser Spielzeit oftmals schwankende Leistungen gezeigt habe, sei er äußerst zuversichtlich, sagt Müller. Schließlich stehen ihm auch die Schlüsselspieler Sebastian Gonschorek, Florian Röhrl und Marco Praekel zur Verfügung. Der 3:2-Sieg im ersten „Endspiel“ am vergangenen Wochenende gegen Colnrade hat der Mannschaft außerdem neues Selbstbewusstsein gegeben. „Wenn wir am Montag mit der gleichen Einstellung auftreten wie gegen Colnrade, ist es möglich, drei Punkte zu holen“, formuliert Müller vorsichtig. Nur in den Schlussminuten müsse seine Elf noch ein wenig konzentrierter spielen, „damit ich an der Seitenlinie nicht noch einmal kurz vor einem Herzinfarkt stehe“. Gegen Colnrade hatten die Berner beinahe einen 3:0-Vorsprung verspielt.

Dass Wildeshausen eventuell Spieler aus der Ersten einsetzen wird, interessiert Müller wenig. „Es ist ganz egal, mit welchen Spielern der Gegner kommt. Unsere Einstellung muss stimmen.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.