• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Erkan Özkan löst Lars Zimmermann ab

06.03.2013

Wesermarsch Die A-Junioren-Fußballer des SV Brake haben auch das zweite Bezirksliga-Spiel nach der Winterpause gewonnen. Dem 6:2-Sieg gegen Harpstedt folgte am Wochenende ein 3:1 (2:0)-Auswärtssieg beim VfL Löningen. Damit behauptete die Mannschaft von Trainer Wilfried Pargmann den zweiten Tabellenplatz.

Dagegen verlor der 1. FC Nordenham das Heimspiel gegen die SG Altenoythe/Bösel mit 1:3 (0:2). Zudem trennten sich der FCN und Trainer Lars Zimmermann. „Sowohl Lars als auch dem Verein haben gewisse Dinge nicht gefallen. Deswegen haben wir uns einvernehmlich getrennt“, sagte FCN-Jugendleiter Michael Wetsch. Neuer Trainer ist Erkan Özkan.

VfL Löningen - SV Brake 1:3 (0:2). Beim Tabellen-Vierten mussten die Kreisstädter mit argen personellen Problemen fertig werden. Pargmann hatte wegen einer Grippewelle nur zehn Spieler seines Kaders zur Verfügung. Mit Hauke Dinske-Riesenbeck und Jonah Stührenberg wurde der Kader aufgefüllt.

Der B-Jugendliche Dinske-Riesenbeck vergab auch gleich die erste Chance (5.), doch vier Minuten später klingelte es im Löninger Kasten. Eine Ecke von Fabian Heckl wuchtete Alexander Bahlmann zum 1:0 für die Gäste in die Löninger Maschen.

Das gab Auftrieb. Bereits in der 18. Minute legte Bahlmann das 2:0 nach, nachdem er von einem Luftloch eines VfL-Verteidigers profitiert hatte. Die große Chance zur Vorentscheidung vergab Bahlmann in der 40. Minute. Er hätte nur quer auf die mitgelaufenen Dinske-Riesenbeck oder Heckl legen müssen. Stattdessen versuchte er es selbst und scheiterte.

So geriet der Auswärtserfolg ab der 71. Minute noch in Gefahr. Nach einer Freistoßflanke köpfte Thomas Schilling das 1:2 für die Gastgeber. Aber insgesamt standen die Braker in der Defensive sicher. In der Schlussphase ließ der SVB zunächst drei gute Kontermöglichkeiten aus, ehe Ozan Angül mit seinem Treffer zum 3:1 in der letzten Minute alles klar machte. „Ich bin absolut zufrieden. Trotz der kurzfristigen Absagen hat die Mannschaft ein gutes Spiel abgeliefert“, meinte Coach Pargmann.

Tore: 0:1 Bahlmann (9.), 0:2 Bahlmann (18.), 1:2 Schilling (74.), 1:3 Angül (90.).

SVB: Lars Horstmann - Phil Thielemann, Luca Stephan, Marius Hoppe, Eike Frerichs, Chris Riedinger, Alexander Bahlmann, Amer Khachab, Hauke Dinske-Riesenbeck, Ozan Angül, Fabian Heckl; eingewechselt wurden: Jonah Stürenberg.

1. FC Nordenham - SG Altenoythe/Bösel 1:3 (0:2). Die Gastgeber waren chancenlos. Aufgrund kurzfristiger Absagen wegen Grippeerkrankungen standen beim Anpfiff nur zehn Nordenhamer auf dem Feld. Zudem mussten die Hausherren wegen eines Missverständnisses zwischen den Verantwortlichen ohne Trainer klarkommen. Zwei frühe Gegentore durch Manuel Peukert taten ihr Übriges.

Das 0:3 kurz nach dem Seitenwechsel bedeutete die Entscheidung. Burak Yildiz sorgte zwei Minuten vor dem Abpfiff noch für Ergebniskosmetik. Fazit: Im Kampf um den Klassenerhalt hat der FCN einen Rückschlag erlitten.

Tore: 0:1 Peukert (4.), 0:2 Peukert (13.), 0:3 Peukert (47.), 1:3 Yildiz (89.).

FCN: Niklas Mayer - Fadi Ibrahim, Arsen Kloz, Cedric Böger, Sezgin Tavan, Burak Yildiz, Ahmet Direk, Sevki Tuncer, Hasan Gündogar, Henrik Bielefeld.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.