• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Esenshamm gewinnt umkämpftes Spitzenspiel knapp

17.09.2018

Esenshamm Stark: Die Fußballer von Schwarz-Rot Esenshamm haben am Samstag ihre Titelambitionen in der Kreisliga unterstrichen. Sie gewannen das Spitzenspiel gegen den SV Ofenerdiek vor eigener Kulisse mit 2:1 (1:0) und sind mit 16 Punkten ungeschlagener Tabellenführer.

Esenshamms Vereinschef Siegfried Adamietz betonte nach der Partie, dass seine Elf das Spiel trotz großer Personalprobleme gewonnen habe. „Uns haben sechs Spieler gefehlt“, sagte er. Sascha Schwarze, Ömer Yagiz, Mohamad Sulayman, Tobias Schindler sowie Omar Music und Andreas Cichon fehlten aus unterschiedlichen Gründen. Auf der Bank saßen nur Ersatztorwart Calvin Gätje und Yusuf Yildirim.

In einer umkämpften ersten Halbzeit spielten sich die Gäste nur eine Torchance heraus. Die Gastgeber hingegen hatten vier gute Möglichkeiten – aber nur Bünyamin Kapakli traf: In der 22. Minute köpfte er das 1:0. Anschließend blieb das Spiel ausgeglichen.

In der 66. Minute legte Esenshamm nach – und wie: Hasan Gündogar überwand Ofenerdieks Torwart Gunnar Wellhausen gedankenschnell aus 45 Metern – mit einem technisch sauberen Schuss über den Keeper hinweg.

Doch schon Sekunden später fiel der Anschlusstreffer. „Da haben wir nur zugeguckt“, brummte Adamietz, dessen Team von der 71. Minute an sogar in Überzahl spielte. „Trotzdem hat Ofenerdiek alles nach vorne geworfen“, zollte der den Gästen Respekt. Aber SRE-Torwart Grzegorz Kolmajer war stets auf der Hut. Und auf der anderen Seite vergaben die Gastgeber gute Konterchancen.

„Der Sieg war zwar knapp und hart erkämpft“, sagte Adamietz, aber er war verdient.“

Tore: 1:0 Bünyamin Kapakli (22.), 2:0 Hasan Gündogar (66.), 2:1 Christoph-Fabrice Schmidt (67.).

Gelb-Rote Karte: Julian Baarts (71., Ofenerdiek).

SRE: Kolmajer - Schunke, Weber, Beyer-Franzen, Bünyamin Kapakli, Ibrahim, Yasin Kapakli, Tavan, Seker, René Schwarze, Gündogar (85. Yildirim).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.