• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Nicht im Tabellenkeller rumdümpeln

31.07.2019

Esenshamm „Wir wollen gar nicht erst im Tabellenkeller rumdümpeln und am Ende der Saison am besten vor unseren beiden Mitkonkurrenten aus der Wesermarsch stehen“, nennt der Esenshammer Bezirksliga-Spielertrainer Bünyamin Kapakli das Saisonziel, um gleich zu ergänzen: „Wir trainieren schließlich nicht dafür, um an den Spieltagen mit leeren Händen nach dem Abpfiff dazustehen“.

Kapakli, der zusammen mit Sascha Schwarze SR Esenshamm trainiert, freut sich auf die Wesermarsch-Duellen mit dem SV Brake und TSV Abbehausen: „Natürlich wollen wir da die Nase vorn haben“. Das Trainergespann weiß jedoch die Bezirksliga vom Schwierigkeitsgrad richtig einzuschätzen: „Im vergangenen Jahr ist der ESV Wilhelmshaven ohne Niederlage aus der Kreisliga aufgestiegen und stieß dann in der höheren Liga an seine Grenzen, indem er sofort wieder abstieg. Das soll uns Warnung genug sein“.

Faustpfand für eine erfolgreiche Saison ist für Kapakli, dass die Mannschaft als Einheit stets zusammenhält und Probleme sofort auch im großen Kreis angesprochen werden: „Früher gab es bei uns viele kleine Grüppchen innerhalb der Mannschaft. Das haben wir in der vergangenen Saison mit Erfolg geändert. Die Spieler haben gemeinsam viel miteinander unternommen“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Normen Hartmann vom TSV Abbehausen schloss sich dem Kader ein erfahrener Akteur an. „Er wird uns mit seiner Routine und Kopfballstärke gerade bei Standards weiterhelfen“, urteilt Kapakli über seinen Neuzugang. Muhammad Rizai ist ein junger torhungriger Stürmer, der in der Kreisliga Bremen in einer Saison es auf 36 Treffer brachte. Mit Vatan Kirslan kommt ein zweiter Torhüter von Galatatasary Bremerhaven. „Er wird mit Grzegorzs Kolmajer gemeinsam trainieren und uns weiterhelfen“.

Offensive verstärkt

Vom gleichen Verein stößt Birol Kücükozarslan ein weiterer Offensivspieler in den Nordenhamer Stadtsüden. Reaktiviert wurden Hasan Gündogar, Marvin Schunke und Malik-Erol Tuncay, die in der vergangenen Saison über lange Zeit verletzungsbedingt oder aus beruflichen Gründen ausgefallen sind. Kapakli freut sich darüber: „Halten sie allesamt bei der Stange, werden wir noch unberechenbarer gerade in der Offensive werden“.

Kapakli wird während der Saison eine dritte Trainingseinheiten während der Woche ansetzen: „Die Vorbereitung ist kurz. Gewisse Dinge wie Taktik und Standards kommen da zu kurz“. Zudem stehen beruflich nicht alle Spieler für das Training beständig zur Verfügung: „Daher werden wir kaum in einer Begegnung mit der Formation aus der Vorwoche beginnen können.“ Einen großen Sprung nach vorn bescheinigt der SRE-Trainer Yusuf Yildirim und Rene Schwarze während der abgelaufenen Spielserie: „Sie sind mittlerweile feste Stützen“.

Erfahrene Spieler

Der Coach setzt auf eine Achse mit erfahrenen Spielern: „Um ihnen sollen junge und hungrige Spieler nach und nach eingebaut werden“. Immer mehr in Saft steht der torgefährliche Muhammet Cakolli. „Er hat weitere Kilos verloren. Seine Stärke ist das Spiel Eins-gegen-eins und der Torabschluss“, huldigt Kapakli den Akteur, der in der Jugend beim SV Werder Bremen gespielt hat.

Vor dem Anpfiff gibt es auch in dieser Saison wieder Popmusik in türkischer, deutscher und englischer Sprache in der Kabine zu hören. Für Kapakli gehört das dazu: „Die 1000-Watt-Box können wir nicht voll aufdrehen, denn das hält keiner aus“. Der Spieler Ömer Yagiz hat eine ganz besondere Aufgabe übernommen, denn er soll einen SRE-Rapsong bis zum Herbst dieses Jahres erstellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.