• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Esenshamm macht FCN nass

17.10.2016

Nordenham Esenshamm überrollt den FCN: Am Sonntag haben die Kreisliga-Fußballer von Schwarz-Rot Esenshamm beim 1. FC Nordenham mit 5:1 (3:1) gewonnen. Die Nordenhamer hatten einfach nicht zu ihrem Spiel gefunden –  das bestraften die Gäste eiskalt.

Die Esenshammer machten von Minute eins an den besseren Eindruck: Sie spielten strukturiert und konzentriert, während der FCN erstmal nur Ball und Gegner hinterherlief. Die erste Großchance hatten trotzdem die Nordenhamer: Nach einer Flanke von Tobias Schindler köpfte Kapitän Frederik Lachnitt knapp am Tor vorbei.

Danach gab es fast nur noch Schüsse auf das Nordenhamer Tor. Schon in der neunten Minute zappelte der Ball im Netz: Nachdem Esenshamms Mustafa Seker im Sechzehner von FCN-Torhüter Christoph Müller gelegt worden war, zeigte Schiedsrichter Niko Sommer auf den Punkt. Sezgin Tavan verwandelte kompromisslos.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend machte Esenshamm noch mehr Druck. Nordenham versuchte zwar, ins Spiel zu kommen, erlitt aber in der 23. Minute einen Rückschlag. Nach einer Ecke von Tavan kam die Kugel zu Simon Klöser. Der zog ab und erhöhte auf 2:0.

Der FCN hatte Schwierigkeiten, die Vorstöße der Gäste aufzuhalten. Zudem schlichen sich viele Fehlpässe in das Spiel der Gastgeber ein.

Folgerichtig fiel in der 34. Minute der nächste Treffer: Tammo Buttelmann schoss aus 30 Metern einen Freistoß direkt in den Knick – ein Traumtor.

Die letzten zehn Minuten der ersten Hälfte waren hektisch. Nordenham steigerte sich, ließ sich aber von den Gästen häufig in die eigene Hälfte zurückdrängen. Trotzdem gelang den Nordenhamern noch das 1:3: Nach Vorarbeit von A-Jugendspieler Daniel Krecker traf René Schwarze per Kopf.

In der zweiten Hälfte starteten die Hausherren deutlich verbessert. Die erste Großchance für den FCN setzte Schwarze in der 55. Minute an die Latte. Die Nordenhamer versuchten, die Partie mit allen Mitteln zu drehen. Aber sie nutzten das Momentum nicht und wurden in der 79. Minute geerdet: Nach einer Flanke von Seker nickte Kapitän Bünyamin Kapakli das Spielgerät ein. Kurz darauf markierte er mit seinem zweiten Treffer den 5:1-Endstand.

Esenshamms Obmann Siegfried Adamietz freute sich über den Derby-Sieg: „Wir haben die erste Halbzeit dominiert und Nordenham nichts erlaubt. Außerdem hat unser Spiel deutlich die Handschrift unseres Trainers getragen.“ Esenshamm Coach Andreas Siepe hatte seine Spieler stets motiviert, aber auch dafür gesorgt, dass die Emotionen nicht überkochten.

Nordenhams Coach Rainer Hotopp war unzufrieden. „Das war einfach eine sauschlechte Leistung. So hatte ich mir das nicht vorgestellt.“ Viele kleine Fehler hätten seiner Elf den Sieg gekostet. „Es war einfach nicht unser Tag“, sagte Hotopp.

Tore: 0:1 Tavan (9., Foulelfmeter), 0:2 Klöser (23.), 0:3 Buttelmann (34.), 1:3 R. Schwarze (45.), 1:4, 1:5 B. Kapakli (79., 83.).

FCN: Müller - Lutz, Lachnitt, B. Böger, Bremer, Weiß, Krecker, C. Böger (71. Maas), R. Schwarze (80. J. Ostendorf), Schindler (46. M. Schwarze), Hülsmann (75. S. Ostendorf).

SR Esenshamm: Wieting - Y. Kapakli (83. Music), Klöser, von Aspern (86. Ari), Sulayman, Weber, H. Gündogar, Seker (86. Turan), Tavan, B. Kapakli, Buttelmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.