• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

ETB erwischt holprigen Auftakt in Rückrunde

24.01.2017

Wesermarsch Der Tabellendritte war eine Nummer zu groß: Die Tischtennisspielerinnen des Elsflether TB sind mit einer Niederlage in die Rückrunde der Landesliga-Saison 2016/2017 gestartet. Am Wochenende verloren sie das Heimspiel gegen den Sünderneulander SV mit 4:8. Elsfleths Reserve erkämpfte sich dagegen mit dem 8:8 im Auswärtsspiel der Bezirksoberliga gegen die TTG Nord Holtriem II immerhin einen Punkt. Der TTV Brake bezog dagegen eine 6:8-Niederlage in der Bezirksliga.

Landesliga

Elsflether TB - Süderneulander SV 4:8. Nach den Doppeln (1:1) holten die Gäste einen Zwei-Punkte-Vorsprung heraus, der bis zum 6:4 für den SSV bestehen blieb. In den beiden Abschlussspielen machte Süderneuland alles klar. Die Abschlusspartie verlor Mareike Schneider in fünf Sätzen gegen Anja Schlüter.

Dennoch: Ein Punktgewinn wäre möglich gewesen. Schließlich hatten Rieke Buse/Meike Behrje ihr Doppel in fünf Sätzen verloren.

Mit 6:14 Punkten nimmt der ETB Rang sieben ein. ETB-Mannschaftsführerin Rieke Buse war zufrieden: „Süderneuland war ausgeglichen und stark. Bei anderer Tagesform wäre auch noch mehr drin gewesen. Wir konzentrieren uns auf unsere direkten Konkurrenten.“ Am 3. Februar ist Schlusslicht Jahn Delmenhorst in Elsfleth zu Gast.

ETB: Mareike Schneider/Katja Schneider (1), Rieke Buse/Meike Behrje, M. Schneider (1), R. Buse, K. Schneider (1), Behrje (1).

Bezirksoberliga

TTG Nord Holtriem II - Elsflether TB II 7:7. Das Duell der Tabellennachbarn war hart umkämpft. Die Partie dauerte 3:20 Stunden. Wie schon in der Hinrunde trennten sich die Teams remis.

Eine gute Ausgangsposition verspielten die Elsfletherinnen mit den beiden Auftaktniederlagen in den Doppeln. Im vierten Satz hatten Uschi Peuker/Stefanie Meyer schon mit 10:3 geführt. Doch dann lief nichts mehr. Susanne Meißner/Jantje Beer hatten mit 11:13 im Entscheidungssatz fünf verloren.

Im oberen Paarkreuz ging Jantje Beer mit 2:0 gegen Holtriems Topspielerin Frauke Wilken in Führung. Dennoch verließ sie die Platte mit einer Niederlage.

Immerhin: Nach Fünfsatzsiegen von Uschi Peuker und Stefanie Meyer stand es 3:3. Nach dem zwischenzeitlichen 4:4 holten Meyer und Peuker die 6:4-Führung heraus. Beim Stand von 7:5 hätte der ETB den Sack zubinden können.

Doch Stefanie Meyer verlor gegen die Nummer zwei, Liane Frerichs-Janßen, unglücklich im fünften Satz mit 13:15 . Auch Jantje Beer verspielte die Siegchance.

Mit 11:13 Zählern sind die Elsfletherinnen Sechster. ETB-Mannschaftsführerin Stefanie Meyer sprach von einem „etwas unglücklichen“ Remis. „Aber das war ein weiterer Punkt gegen den Abstieg“, sagte sie und lobte die gute spielerische Leistung des Teams. Am nächsten Spieltag, am 3. Februar, steigt das Elsflether Vereinsderby. Die Zweite hat mit der Dritten noch eine Rechnung offen.

ETB II: Susanne Meißner/Jantje Beer, Uschi Peuker/Stefanie Meyer, Meißner (2), Beer (1), Peuker (2), Meyer (2).

Bezirksliga

TTV Brake - TuS Sande III 6:8. Die unglückliche Niederlage wäre vermeidbar gewesen. Silvia Peters/Anne Gollenstede verloren mit 10:12 im Entscheidungssatz. Britta Hagen und Katharina Köhler hatten ebenfalls in fünf Sätzen das Nachsehen. Das obere Paarkreuz der Gäste blieb unbesiegt. Nach dem zwischenzeitlichen 3:3 holten die Sanderinnen die entscheidende Zwei-Punkte-Führung heraus. Die Kreisstädterinnen bleiben mit 5:15 Punkten Siebter.

TTV: Silvia Peters/Anne Gollenstede, Britta Hagen/Katharina Köhler (1), Peters (1), Hagen (1), Gollenstede (2), Köhler (1).

Bezirksklasse

TTG Jade - Hundsmühler TV III 3:8. Die Gastgeberinnen verkauften sich unter Wert. Es hagelte vier Fünfsatzniederlagen – Mona Kusche/Britta Hauerken, Benita von Lemm, Britta Hauerken und Thomke Bolles hatte Pech. Die Jaderinnen sind mit 2:12 Punkten Fünfter der Sechserstaffel.

TTG: Benita von Lemm/Thomke Bolles (1), Mona Kusche/Britta Hauerken, von Lemm, Th. Bolles, Kusche (1), Hauerken (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.