• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

ETB-Mädels gewinnen Heimspiel gegen Göttingen

30.09.2014

Wesermarsch Die Mädchen des Elsflether TB sind am Wochenende mit einem Sieg und einer Niederlage in die Niedersachsenliga-Saison gestartet. Nach der 3:8-Auftaktpleite in Evessen, hielten sie sich sich tags darauf mit dem 8:5 im Heimdebüt gegen Göttingen schadlos.

Mädchen, Niedersachsenliga: TTV Evessen - Elsflether TB 8:3. Die Gastgeberinnen präsentierten mit Lena Wathling und Laura Kleinwächter ein starkes oberes Paarkreuz. Allerdings verloren sie im Doppel gegen das Elsflether Duo Sara Radu/Mareike Schneider in vier Sätzen. Die Elsfletherinnen Damaris Radu/Sarah Gnandi mussten am Nebentisch eine Niederlage hinnehmen.

Im Einzel zog Evessen davon. Im unteren Paarkreuz hielt Sarah Gnandi den Anschluss mit einem Sieg in fünf Sätzen (4:2). Das 6:2 war dann die Entscheidung. Sarah Gnandi gewann auch ihr zweites Einzel, während Mareike Schneider nach einer 2:0-Satzführung ihrer Gegnerin noch zum Sieg gratulieren musste. Im letzten Einzel gegen die Nummer drei des TTV agierte Sara Radu unglücklich. Zwar gelang ihr nach einem 0:2 der Satzausgleich, doch der Fünfte ging mit 11:9 an ihre Gegnerin.

ETB: Damaris Radu/Sarah Gnandi, Sara Radu/Mareike Schneider (1), Sara Radu, Damaris Radu, Mareike Schneider, Sarah Gnandi (2).

Elsflether TB - Torpedo Göttingen 8:5. Nach fast drei spannenden Stunden feierten die Elsfletherinnen ein gelungenes Heimdebüt. Torpedos Nora Kopp ist die spielstärkste Akteurin (QTTR-Wert: 1537) der Staffel. Die Göttingerin gab in allen vier Partien keinen Satz ab.

In den Doppeln feierten Sara Radu/Mareike Schneider einen Sieg. Dann gewann Sara Radu gegen die Nummer zwei, Lea Fleckenstein (2:2). Anschließend ging Elsfleth 4:2 in Führung, um dann den Ausgleich zu kassieren (4:4). Das untere Paarkreuz mit Mareike Schneider und Sarah Gnandi sorgten dann für das 6:4. Sie gaben gegen die Geschwister Pauline und Nora Nolte keinen Satz ab. Die restlichen beiden Zähler zum Heimsieg steuerten Sara und Damaris Radu bei.

ETB: S. Radu/Schneider (1), D. Radu/Gnandi, S. Radu (2), D. Radu (1), Schneider (2), Gnandi (2).

Jungen: Bezirksklasse Oldenburg/Wesermarsch: TTG Lemwerder/Warfleth - Hundsmühler TV II 2:8. Gegen den Vizemeister der vergangenen Saison waren die neuformierten Lemwerderaner chancenlos. Umkämpft war das erste Doppel: Dennis Friedrich/Dennis Dieckmann hatten mit 14:12 im fünften Satz das bessere Ende für sich.

TTG: Dennis Friedrich/Dennis Diekmann (1), Dario Scholz/Tobias Wendeken, Scholz (1), Wendeken, Friedrich, Deckmann.

Bezirksklasse Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven: TuS Wahnbek - SV Nordenham 8:5. Der SVN lag nach den Doppeln 0:2 zurück. Doch das obere Paarkreuz glich postwendend aus. Danach geriet der SVN mit 2:4 in Rückstand. Gerrit Claßen gewann beide Einzel im oberen Paarkreuz in fünf Sätzen. Dagegen war Joanna Graczyk in der Spitzenpartie gegen Niklas zur Brügge chancenlos.

SVN: Gerrit Claßen/Felix Heppner, Johanna Graczyk/Alexander Eden, Graczy (2), Claßen (2), Heppner, Eden (1).

TuS Horsten - AT Rodenkirchen 8:1. Spitzenreiter Horsten war eine Nummer zu groß. Den Ehrenpunkt holte Niklas Müller gegen die Nummer eins der Gastgeber, Christian Göken, im Entscheidungssatz.

ATR: Niklas Müller/Marc Jeddeloh, Erik Brendler/Alexander Schnitger, Müller (1), Jeddeloh, Brendler, Schnitger.

Schüler, Bezirksliga: Elsflether TB - SV Eintracht Nüttermoor 8:4. Nach dem 2:2 erarbeiteten sich die Gastgeber den entscheidenden Vorsprung. Im unteren Paarkreuz blieben Milan Mudroncek und Melih Basyigit ohne Niederlage. Die Nummer eins der Gäste, Bennet Robben, spielte stark und besiegte Kaan Basyigit und Steffen Logemann. Mit 4:0 Zählern führen die Huntestädter die Tabelle an.

ETB: Kaan Basyigit/Milan Mudroncek, Steffen Logemann/Melih Basyigit (1), K. Basyigit (2), Logemann (1), Mudroncek (2), M. Basyigit (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.