• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: ETB schlägt sich gegen Meisterschaftsfavorit wacker

19.01.2016

Wesermarsch Zwei Nullnummern: Der Elsflether TB und die zweite Mannschaft der TTG Jade haben am Wochenende Niederlagen hinnehmen müssen. Die Tischtennisspieler des ETB verloren auswärts gegen den Bezirksliga-Rivalen MTV Jever III mit 6:9, während die Jader in der 2. Bezirksklasse zu Hause dem DSC Oldenburg mit 1:9 unterlagen.

Bezirksliga

MTV Jever III - Elsflether TB 9:6. Die Elsflether waren ohne ihre Nummer fünf, Stephan Radke, angereist. Für ihn spielte Dirk Oeltjen. Die Huntestädter hielten mit den unbesiegten Marienstädtern recht gut mit. Allerdings hatten sie schon nach den Doppeln hinten gelegen (1:2). Im Doppel verbuchten Domenik Felker/Thorsten Hindriksen einen Fünfsatzerfolg gegen Jevers Topduo Hans-Jürgen Steinau/Thorsten Hinrichs. Dagegen war Elsfleths Spitzendoppel Christian Schönberg/David Siefke gegen Michael Rudolph/Andas Fries, die Jevers oberes Paarkreuz bilden, chancenlos. Daniel Jungmann/Dirk Oeltjen bezogen eine Viersatzniederlage.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im oberen Paarkreuz setzte der Jugendliche Domenik Felker mit dem Sieg in fünf Sätzen gegen Rudolph ein Zeichen. Am Nebentisch ließ Christian Schönberg gegen Fries in drei Sätzen nichts anbrennen. Der ETB ging mit 3:2 in Führung. Diese Führung (4:3) hatte auch nach dem mittleren Paarkreuz Bestand. Thorsten Hindriksen bezwang Florian Pfaffe in fünf Sätzen. Aber das untere Paarkreuz der Gastgeber drehte die Partie.

Im zweiten Abschnitt verlor Christian Schönberg die Spitzenpartie gegen Rudolph in fünf Sätzen. Domenik Felker strich seinen zweiten Einzelsieg gegen Fries ein. Auch Thorsten Hindriksen feierte seinen zweiten Einzelerfolg: Er schlug Hans-Jürgen Steinau.

Mannschaftsführer Thorsten Hindriksen sprach von einer Niederlage, die nicht schmerze. Schließlich sei Jever die beste Mannschaft der Liga. Sie werde wohl den Titel holen. „Wir richten den Blick auf die anderen Teams.“ Mit 7:13 Punkten nehmen die Huntestädter Platz sechs ein – der Vorsprung vor Relegationsplatz acht beträgt einen Punkt.

ETB: Christian Schönberg/David Siefke, Domenik Felker/Thorsten Hindriksen (1), Daniel Jungmann/Dirk Oeltjen, Schönberg (1), Felker (2), Siefke, Hindriksen (2), Jungmann, Oeltjen.

2. Bezirksklasse

TTG Jade II - DSC Oldenburg 1:9. Die Jaderberger Großsporthalle ist mit einer neuen LED-Beleuchtung ausgestattet, die für eine gleichmäßigere Ausleuchtung der Halle sorgt. Den Hausherren half es im Spiel gegen den Tabellenzweiten wenig. Wie schon in der Vorrunde setzte es eine deutliche Niederlage.

Beide Mannschaften traten mit zwei Ersatzspielern an. Gleich in der Auftaktpartie holte das Doppel Jörg Segebade/Udo Dierks Jades einzigen Punkt. In zwei Begegnungen wären noch Resultatsverbesserungen drin gewesen. Aber die Jader verloren jeweils in fünf Sätzen.

Udo Dierks hatte gegen Dieter Rache das Nachsehen. Thorsten Büsing verlor gegen Ralf Klammer. Er hatte im fünften Satz schon 7:3 geführt, nur um diesen dann mit 7:11 zu verlieren. In der Spitzenpartie gegen Rache wäre auch für Jörg Segebade in vier Sätzen mehr möglich gewesen. Schließlich hatte er im ersten Satz eine 10:4-Führung aus der Hand gegeben.

TTG II: Jörg Segebade/Udo Dierks (1), Thorsten Büsing/Burkhard Bolles, Gerd Freels/Wolfgang Bache, Segebade, Dierks, Büsing, Bolles, Freels, Bache.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.