• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: ETB überzeugt mit Quantität und Klasse

15.10.2014

Rastede Die Tischtennissparte des Elsflether TB hat am Wochenende bei der dritten Auflage des Jade-Weser-Port-Grand-Prix für Nachwuchsspieler die meisten Teilnehmer gestellt. 33 Jungen und Mädchen waren aus Elsfleth nach Rastede gereist. Zudem waren aus der Wesermarsch der SV Nordenham (neun Spieler), der Oldenbroker TV (sechs) und der TTV Brake (zwei) dabei. Elsfleth siegte in der Vereinswertung mit großem Vorsprung.

Sara Radu (Elsflether TB) gewann den Siegerpokal bei den Schülerinnen A und in der weiblichen Jugend. Ihr Bruder Josif Radu (TTC Waddens war in der männlichen Jugend erfolgreich. In der Klasse der Schülerinnen B sicherte sich Katja Schneider (ETB) den Siegerpokal.

In der männlichen A-Jugend dominierte Josif Radu mit sieben Siegen in sieben Spielen. Platz drei ging an Domenik Felker (ETB, 5:2), Rang acht an Daniel Jungmann (ETB, 4:3). Im Feld der A-Schüler belegten drei Elsflether mit einer 6:3-Bilanz die Plätze sieben bis zehn – in dieser Reihenfolge: Steffen Logemann, Erva Pinar und Kaan Basyigit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den B-Schülern wurde Melih Basyigit ETB Sechster (5:2). Dahinter reihten sich Leon Rolfes (SV Nordenham), Milan Mudroncek (ETB), Dustin Schirdewan (SVN), Steffen Logemann und Furkan Badas (beide ETB) mit einer 4:3-Bilanz ein.

Über Rang zwei freute sich Melih Basyigit (5:1) bei den C-Schülern. Cedric Wiesensee (ETB) belegte Platz sechs, sein Vereinskollege Fabian Felker Platz neun. Beide hatten je drei Mal gewonnen und drei Mal verloren.

In der weiblichen Jugend dominierte die Wesermarsch: Sara Radu (6:0) siegte vor Sarah Gnandi (5:1) und Katja Schneider (4:2). Mareike Schneider (4:2) belegte Platz fünf, Johanna Graczyk vom SVN Rang sechs (4:2) und Damaris Radu Platz sieben (3:3).

Bei den A-Schülerinnen (14) freute sich Katja Schneider (5:1) hinter der Siegerin Sara Radu (6:0) über Rang zwei. Dritte wurde ihre ältere Schwester Mareike Schneider (4:2). Rang acht ging an Lena Immens vom SVN, Rang neun an Emili Eduardo (ETB, beide 3:3). Katja Schneider ließ bei den B-Schülerinnen (13) nichts anbrennen. Den Silberplatz erklomm Sühedda Basyigit (ETB, 5:1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.