• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport: ETB und Bürgermeisterin ehren Meister

10.12.2013

Elsfleth Die Sportlerinnen und Sportler des Elsflether TB hatten am Sonnabend im Heye-Saal einiges zu feiern: Da war zum einen die Verleihung der Sportabzeichen 2013 an ETB-Mitglieder, zum anderen die Ehrung der Deutschen Meisterinnen im Faustball U 12. Der großen „Sportabzeichenfamilie“ gratulierten die ETB-Vorsitzende Gudrun Ahrens, ETB-Jugendwart Anton-Günther Stindt, Elsfleths Bürgermeisterin Traute von der Kammer und die Sportabzeichenreferentin des Kreissportbundes Wesermarsch, Hanni Schikorski.

Obwohl die Disziplinen zum Erreichen des Sportabzeichens in Gold, Silber oder Bronze im Jahr 2013 verändert wurden, waren von 70 Teilnehmern immerhin 60 Elsflether Sportler und Sportlerinnen erfolgreich. „Unsere Sportler haben sich schnell auf die neuen Bedingungen eingestellt, dazu waren die Treffen auf dem Sportplatz stets von gutem Wetter begleitet“, zog Anton-Günther Stindt eine zufriedene Bilanz des Jahres.

Eine außergewöhnliche Bilanz können auch die Elsflether Faustballmädchen mit ihren Trainern Johann Driefholt und Sven Doormann auf ihre Fahnen schreiben. Die Laudatio auf das junge Erfolgsteam hielt Gudrun Ahrens. „Wir nutzen heute den seltenen Anlass, dass eine Mannschaft des ETB eine deutsche Meisterschaft gewinnt, um dieses Team gebührend zu feiern“. Seit gerade mal vier Jahren sind Melina Hölting, Lara Kauschmann, Elice Arndt, Annkathrin den Dulk, Lea Schulz und Nele Angermann unangefochten auf der Siegerstraße. Bei der deutschen Meisterschaft in Vaihingen (Baden-Württemberg) belegten die Mädchen den ersten Platz und wurden deutsche Meisterinnen in der D-Jugend. Der Elsflether TB honorierte den Erfolg der Faustballerinnen jeweils mit einer Sporttasche und einem Gutschein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Bürgermeisterin der Stadt dankte mit einem Geschenk und sprach den Mädchen und ihren Trainern ihre Anerkennung aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.