• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: ETB verliert Duell der Neulinge

08.09.2010

WESERMARSCH Tischtennis, Herren, Bezirksliga: Elsflether TBFC Rastede II 7:9. Das Duell zweier Neulinge entwickelte sich zur spannenden Partie, die nach drei Stunden und 35 Minuten mit unglücklichem Ausgang für den ETB endete. Das Doppel eins, Christian Schönberg/Stephan Radke, fand nach einem 0:2-Satzrückstand immer besser ins Spiel, überrannte mit zweimal 11:3 Sätzen seinen Gegner und siegte im Entscheidungssatz fünf mit 14:12. Deutlich unterlagen David Siefke/Thomas Dewers, während Thorsten Hindriksen/Hartmut Behrje im fünften Satz mit 9:11 verloren.

ETB-Spitzenspieler Christian Schönberg (3:0, davon zwei Sätze mit 12:10 gewonnen) ließ nichts anbrennen. Stephan Radke aber musste nach dem 10:12 im fünften Satz seinem Gegner gratulieren. Der Niederlage des Mannschaftsführers Thorsten Hindriksen folgte der Fünfsatzerfolg von David Siefke zum 3:4-Zwischenstand.

Im unteren Paarkreuz gewannen Hartmut Behrje und Thomas Dewers nach jeweils 1:2-Satzrückstanden. So führte der ETB bei Halbzeit mit 5:4. Schönberg baute den Vorsprung zwar auf 6:4 aus, doch vier Niederlagen in Folge – Behrje unterlag im fünften Satz – warfen den ETB auf 6:8 zurück. Hoffnung auf ein Remis weckte Dewers, der gewann. Aber das Schlussdoppel Schönberg/Radke war in 0:3-Sätzen chancenlos.

ETB: Christian Schönberg/Stephan Radke (1), Siefke/Dewers, Hindriksen/Behrje, Schönberg (2), Radke, Siefke (1), Hindriksen, Behrje (1), Dewers (2).

2. Bezirksklasse: Wardenburger TB – Elsflether TB II 3:9. Die Wardenburger wurden auf Antrag des Kreises Oldenburg-Stadt aufgenommen. Für den ETB stellte der Neuling keine Hürde da. Ins Team rückte Florian Doormann, der im Handball vom Zweitligisten HSG Varel bekanntlich zum Elsflether TB zurückgekehrt ist. Beim Auftakt hatte das ETB-Doppel zwei mit Heinz-Hermann Buse/Florian Doormann Pech, als sie mit 10:12 in Satz fünf verloren. Sicher setzten sich Wolfgang Grimm/Hauke Hinz und Arne Leßmann/Kai-Arne Hinz durch. In den Einzeln verloren nur Wolfgang Grimm gegen die Nummer eins, Reiner Pastoor, sowie Florian Doormann nach einer 2:1-Satzführung gegen Carsten Blieske. Mannschaftsführer Heinz-Hermann Buse drehte den 0:2-Satzrückstand noch in einen Sieg um.

ETB: Wolfgang Grimm/Hauke Hinz (1), Heinz-Hermann Buse/Florian Dormann, Arne Leßmann/Kai-Arne Hinz (1), Grimm (1), Buse (2), H. Hinz (2), Leßmann (1), K.-A. Hinz (1), Doormann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.