• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Extrem schnell und bescheiden

20.02.2016

Brake Dieser Junge ist schnell: Fryderyk Jäger vom SV Brake sprintet der Konkurrenz in der Altersklasse U18 regelmäßig davon. Über die 100 Meter sicherte sich der 17-Jährige 2015 nicht nur die Landesmeisterschaft, sondern er siegte auch bei den Norddeutschen Meisterschaften in Göttingen. Erst bei den Deutschen Meisterschaften in Jena war Schluss mit der Siegesserie. Ganz nebenbei gewann er die Hallen-Landesmeisterschaft über die 60 Meter.

Nicht nur die Titel an sich, auch die Zeiten sprechen für sich. Seine Bestzeit über 100 Meter lief Fryderyk Jäger bei den Landesmeisterschaften in Verden: 10,94 Sekunden standen auf der Anzeigetafel. Bei der Norddeutschen Meisterschaft lief er die Strecke zwar „nur“ in 11,07 Sekunden – schneller war aber trotzdem keiner.

Die offizielle Bestzeit liegt sogar bei 10,7 Sekunden. „Das war aber handgestoppt. Diese Zeiten sind dann nicht immer genau“, sagt er.

Wer Titel holt, steht oft im Rampenlicht – aber das mag Fryderyk gar nicht. „Ich mache den Sport nur für mich selbst und schaue dabei nicht auf andere. Die Titel sind schön und gut, aber eigentlich stehe ich nicht so gerne im Mittelpunkt“, sagt er.

Er gibt nicht nur über die 100 Meter Gas. Gerne läuft er auch die 200-Meter-Distanz. Auch im Weitsprung zeigt er starke Leistungen. „Bei Wettkämpfen überschneiden sich diese Disziplinen aber häufig. Dann gehen die 100 Meter vor“, sagt er.

Momentan ruht bei ihm allerdings der Trainingsbetrieb. Im Sommer baut er sein Abitur. „Da bleibt fast keine Zeit übrig, um regelmäßig zu trainieren“, sagt er.

Nach dem Sommer beginnt er eine Ausbildung zum Physiotherapeuten. „Falls ich dann wieder mehr Zeit haben sollte, fange ich auch wieder mit dem Training an.“

Weitere Nachrichten:

SV Brake | Sportlerwahl

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.