• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FCN fliegt aus Bezirkspokal

07.08.2013

Nordenham Die Fußballer des 1. FC Nordenham sind am Dienstagabend in der zweiten Runde des Bezirkspokals ausgeschieden. Sie verloren das Heimspiel gegen den Bezirksliga-Rivalen Tur Abdin Delmenhorst mit 0:8 (0:3).

Die Partie begann mit 25-minütiger Verspätung. Kurz vor halb acht pfiff Schiedsrichter Niko Sommer dann eine Lehrstunde für den stark ersatzgeschwächten FCN an, der unter anderem ohne seine Topstürmer Kevin Lanzendörfer und Erhan Turan auflief. Gleichwohl: Tur Abdins Torjäger Marvin Osei suchten die Zuschauer in der Anfangsformation der Gäste ebenfalls vergebens.

Bereits in der vierten Minute begann Nordenhams Leidenszeit: Daniel Eckert schoss die Gäste in Führung. In der 14. Minute legte Can-Dennis Blümel nach, 60 Sekunden später platzierte Mikael-Cihan Blümel den Ball an die Latte des Nordenhamer Tores, 120 Sekunden darauf erzielte Eckert das 3:0 – das Spiel war entschieden.

Während des gesamten ersten Abschnitts hatten dem jeweils ballführenden Nordenhamer Spieler die Anspielstationen gefehlt. Den spielstarken und flotten Delmenhorstern fiel es deshalb leicht, den Ball zu erobern. Anschließend hebelten sie Nordenhams Abwehr ein ums andere Mal mit einem Pass in die Schnittstelle aus. Dagegen blieb Nordenham harmlos.

Immerhin: In der 62. Minute hätte Neel Martens das 1:3 schießen können. Doch er vergab einen von Delmenhorsts Torwart Mikael Kirst an Reber Othmann verursachten Foulelfmeter kläglich. Dafür schepperte es fünf Minuten später auf der anderen Seite: Wieder hatte Eckert getroffen.

Anschließend wurde es richtig bitter für den FCN: Zunächst verschoss Julian Lutz auch den zweiten Nordenhamer Foulelfmeter (69.). Anschließend spazierten die Gäste mehrfach problemlos durch Nordenhams Abwehr und erhöhten noch auf 8:0 – ein Debakel.

FCN-Trainer Rolf Schmitz war bedient. Deshalb wählte er seine Worte nach der Partie auch mit bedacht. „Ich hatte gehofft, dass wir uns besser präsentieren.“

Tore: 0:1 Daniel Eckert (4.), 0:2 Can-Dennis Blümel (14.), 0:3 Eckert (17.), 0:4, 0:5 Eckert (69., 74.), 0:6, 0:7 Mikael-Cihan Blümel (78., Foulelfmeter, 84.), 0:8 David Uyar (87.).

Nordenham: Müller - Eilers (31. Schindler), Lachnitt, Hinrichs, Lutz - Hülsmann, Theurich (63. Bathe) - Westphal, Martens, Othmann - Gündogar (63. Cinko).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.