• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FCN-Reserve wehrt den Angriff des SC Ovelgönne ab

22.03.2010

WESERMARSCH Männer, Fußball, 1. Kreisklasse: TSV Abbehausen II – 1. FC Nordenham III 1:4 (1:4). Mit diesem verdienten Auswärtserfolg konnte sich die FCN-Dritte auf Platz zwei hinter die eigene Reservemannschaft des FCN vorarbeiten. Der Abstand beträgt aber schon zwölf Punkte. In einem höchstens durchschnittlichen Duell überzeugten die Gäste durch ihre Cleverness bei der Auswertung der wenigen Torchancen.

Tore: 0:1, 0:2 Lins (2., 20., Foulelfmeter), 0:3 Dener (30.), 1:3 Freese (36.), 1:4 Dener (45.+1).

SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor – ESV Nordenham 4:1 (3:1). Der neue Trainer Heinz Ulrich – er löste Hartwig Michelsen ab – feierte bei seinem Debüt einen Heimerfolg. Dieser Sieg gegen das Schlusslicht geht vollauf in Ordnung. In einer einseitigen ersten Halbzeit sorgte die SG mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. Nach der Pause wurde die Partie härter und damit auch zerfahrener.

Tore: 1:0 Gärtner (4.), 2:0 Speckels (6.), 3:0 Ulrich (32.), 3:1 Speckels (45.), 4:1 Ulrich. Rote Karte für Drieling (70., ESV).

TuS Elsfleth II – SG Neustadt/Oldenbrok 6:2 (5:1). Auch wenn beim Gastgeber einige Stammkräfte fehlten, so reichte es gegen den Tabellenvorletzten zu einem sicheren und deutlichen Erfolg. Allerdings hatte die Partie eher ein schwaches Niveau. Doch die Hausherren nutzten ihre Chancen und gaben gegen nach der Pause etwas besser aufspielende Gäste ihre Führung auch nicht mehr preis.

Tore: 1:0 Krüder (6.), 1:1 Büsing (11.), 2:1 Krüder (19.), 3:1 Erdmann (21.), 4:1 Maltas (40.), 5:1 Bunjes (45.), 5:2 Büsing (65.), 6:2 Wiegmann (68.).

1. FC Nordenham II – SC Ovelgönne 1:0 (1:0). Der Tabellenführer siegte aufgrund seiner stabilen Abwehr gegen sehr bemühte Gäste am Ende verdient. Mit dieser Niederlage dürfte der SC Ovelgönne seine Hoffnung, den FCN II von der Tabellenspitze noch zu verdrängen, wohl endgültig begraben haben. Daniel Claasen traf kurz vor der Pause, als die zu weit aufgerückten Gäste ausgekontert wurden (44.). Der SC Ovelgönne besaß zwar mehr Spielanteile und versuchte auch Druck aufzubauen, aber viele Torchancen brachte der Gast dabei nicht zustande.

Tor: 1:0 Claasen (44.).

SV Brake III – SG Großenmeer/Bardenfleth 6:1 (3:1). Der Tabellenachte aus Brake hatte in diesem Duell wenig Mühe mit dem Zehnten der 1. Kreisklasse. In einer fairen Partie hielt Großenmeer/Bardenfleth im ersten Abschnitt noch ganz gut mit. Aber nach der Pause dominierte Brake auf dem heimischen Kunstrasenplatz immer stärker, traf insgesamt sechsmal das Aluminium des gegnerischen Gehäuses und gewann daher auch in der Höhe verdient.

Tore: 0:1 Dörgeloh (11.), 1:1 Bollmann (17.), 2:1 R. Stenull (28.), 3:1 Bollmann (36.), 4:1 Looschen (65.), 5:1 Ostendorf (79.), 6:1 Looschen (90., Foulelfmeter).

SC Ovelgönne II - SV Phiesewarden. Diese Partie fiel wegen der Platzverhältnisse aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.