• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: FCN schießt Obenstroher Reserve ab

21.11.2016

Obenstrohe /Nordenham Hotopp-Elf feiert Kantersieg in Obenstrohe: Die Kreisliga-Fußballer des 1. FC Nordenham haben am Sonntag mit 7:0 (2:0) beim TuS Obenstrohe II gewonnen. Nach dem Sieg in der vergangenen Woche gegen den TuS Varel scheint es, als hätten sie endgültig zurück in die Spur gefunden.

Die Nordenhamer reisten stark ersatzgeschwächt an: Unter anderem fielen Kapitän Frederik Lachnitt, Mittelfeldmotor Cedric Böger und Stürmer Sören Maas aus. Und deshalb mochte FCN-Trainer Rainer Hotopp die Vorstellung seiner Mannschaft gar nicht hoch genug bewerten. „Die Jungs haben eine richtig gute Leistung abgeliefert“, so Hotopp.

Den Anfang machte Ingo Weiß in der 39. Minute: Per Freistoß schoss er das 1:0. Eine Minute später traf er nach Vorlage von Suliman Ibrahim zum 2:0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in der zweiten Halbzeit hatte Nordenham das Heft des Handelns in der Hand. Bjarne Böger erhöhte in der 71. Minute auf 3:0. „Nach dem 3:0 war die Partie gelaufen. Obenstrohe hatte sich aufgegeben“, so Hotopp.

Zwei Minuten später stellte Steffen Ostendorf auf 4:0. Böger markierte in der 80. Minute seinen zweiten Treffer zum 5:0. In der 86. Minute schoss Ibrahim das 6:0, und Tobias Schindler traf zwei Minuten vor Schluss zum 7:0.

Hotopp verteilte ein Sonderlob an seine Mannschaft. „Es ist immer schwer, in Obenstrohe zu gewinnen – besonders wenn man mit solchen Personalproblemen anreist. Den Sieg hat sich die Mannschaft verdient“, so Hotopp. Der Coach blickt schon auf den nächsten Spieltag: Gegen den STV Wilhelmshaven II wollen die Nordenhamer am kommenden Sonnabend noch einmal Punkte nachlegen. „Mit einem Sieg gegen Voslapp wären wir wieder auf Kurs“, sagte Hotopp.

Tore: 1:0, 2:0 Weiß (39., 40.), 3:0 B. Böger (71.), 4:0 S. Ostendorf (73.), 5:0 B. Böger (80.), 6:0 Ibrahim (86.), 7:0 Schindler (88.).

FCN: Müller - Lutz, B. Böger, R. Schwarze, Weiß, Herr, Ibrahim, Bremer, S. Ostendorf (74. Schindler), Hülsmann, M. Schwarze.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.