• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: FCN will Wiedergutmachung

18.10.2013

Nordenham Die Fußballer des 1. FC Nordenham haben etwas gutzumachen. Am 6. August unterlagen sie in der zweiten Runde des Bezirkspokals dem SV Tur Abdin Delmenhorst mit 0:8. Am Sonntag kommt es in der Bezirksliga zur Neuauflage dieser Paarung. Anpfiff ist um 15 Uhr.

„So happig diese Niederlage im Pokal auch war – damals fehlten insgesamt acht Spieler, die an diesem Sonntag dabei sein werden“, sagt Torsten Willuhn, der zusammen mit Günter Diekmann wahrscheinlich langfristig auf der Trainerbank Platz nehmen wird. Aus familiären Gründen steht Rolf Schmitz als Chefcoach bis auf Weiteres nicht mehr zur Verfügung. „Ich drücke der Mannschaft aber weiterhin fest die Daumen“, sagte Schmitz am Donnerstag.

FCN im Soll

Sportlich hinterlässt Schmitz ein Team, das als Aufsteiger mit 14 Punkten voll im Soll steht. Abdin hat bislang einen Zähler weniger geholt, besitzt aber eine ausgeprägte spielerische Klasse. Allerdings lassen die Delmenhorster es in dieser Saison an Konstanz vermissen. Dennoch warnt Willuhn: „Abdin hat schnelle Leute. Wenn wir sie laufen lassen, werden wir große Probleme kriegen.“ Doch Willuhn findet auch, dass sich die Nordenhamer zuletzt besonders in der Abwehrarbeit gefestigt haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Albers kehrt zurück

Zudem sind im Vergleich zum 2:2-Unentschieden beim SV Wilhelmshaven II am vergangenen Wochenende Torhüter Rene Albers und Innenverteidiger Frederik Lachnitt wieder dabei. Dafür sind Neel Eilers und Kevin Lanzendörfer weiter angeschlagen – Kevin Pütz muss arbeiten. „Es wird zwar schwer, aber wir wollen Abdin in der Tabelle gerne hinter uns halten“, sagt Willuhn. Dazu wäre mindestens ein Unentschieden nötig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.