NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vereine: Fehlender Nachwuchs bereitet Friesensportlern Sorgen

25.01.2013

Burhave Nach einem aus sportlicher Sicht recht erfolgreichen Jahr 2012 stehen den Mitgliedern des Klootschießer- und Boßelvereins Burhave in 2013 arbeitsreiche Wochen bevor. Die Friesensportler des Nordseebades sind in diesem Jahr die Ausrichter der Meisterschaften des Klootschießer-Kreisverbandes Butjadingen.

Weil dafür etliche Helfer benötigt werden, freute sich Vorsitzender Bernd Helmerichs, dass die jetzige Jahreshauptversammlung des Vereins in der Gaststätte Butjadinger Hof in Burhave mit 40 Mitgliedern so gut wie schon lange nicht mehr besucht war.

Die Meisterschaften des Kreisverbande Butjadingen in Burhave starten im April mit den Pokalwerfen. Im Juni folgenden dann die Einzelmeisterschaften. Die Mehrkampfmeisterschaften sollen im August stattfinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dass 2012 zu einem recht erfolgreichen Jahr für den KBV Burhave wurde, dafür sorgten gleich drei Boßel-Mannschaften. Das Team der Männer I wurde verlustpunktfrei Meister der Kreisklasse. Die Mannschaften der Männer IV und V sicherten sich jeweils den Sieg in der Kreisliga. Zudem gewannen mir Marion Meischen (Frauen II) und Jan Dunkhase (Männer V) zwei Burhaver Friesensportler den Kreismeistertitel.

Sorgen bereitet dem Vorstand des KBV Burhave aber der fehlende Nachwuchs. Hier wird der Vereine neue Anstrengungen unternehmen müssen, um den Friesensport im Nordseebad Burhave erhalten zu können.

Seine Jahreshauptversammlung verband der KBV Burhave mit der nachträglichen Ehrung seiner Vereinsmeister 2012. Den Titel gewannen mit der Holzkugel Mario Wefer (Männer I), Bodo Bornschier (Männer II), Hans-Gerd Gerdes (Männer III), Karl-Heiz Preisler (Männer IV). Rolf Dieckmann (Männer V), Annika Poerschke (Frauen I), Marion Meischen (Frauen II) und Alice Stoll (Frauen IV).

Mit der Gummikugel erfolgreich waren Tammo Wefer (Männer I), Frank Riese (Männer II), Siegfried Hodel (Männer III), Meinert Hemme (Männer IV), Jan Dunkhase (Männer V), Malte Bornschier (A-Junioren), Carina Poerschke (Frauen I), Anke Kubisz (Frauen II) und Renate Kahler (Frauen III).

Vereinsmeister mit der Eisenkugel wurden Mario Wefer bei den Männern und Bettina Sieghold bei den Frauen.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.