• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Fehler kosten Nordenham wichtige Punkte

10.05.2012

WESERMARSCH Die C-Junioren-Fußballer des 1.FC Nordenham sind am Wochenende gleich zweimal leer ausgegangen. Die Mannschaft des Trainergespanns Jann Schütt/Ronald Decker verlor ihre Landesligapartien in Leer und Norden deutlich.

Am kommenden Freitag wird sich zeigen, ob die Nordenhamer Talfahrt bittere Folgen haben wird. Um 18 Uhr reist der SV Bad Bentheim, der derzeit den ersten Abstiegsplatz einnimmt, an den Plaatweg. Noch stehen für Nordenham sechs Punkte Vorsprung zu Buche.

JFV Leer - 1.FC Nordenham 5:0 (2:0). Das Ergebnis klingt deutlich, doch so groß war der Leistungsunterschied laut Coach Decker gar nicht. „Leer hatte sechs Chancen und hat daraus fünf Tore gemacht. Wir hatten immerhin vier Tormöglichkeiten, haben diese aber nicht genutzt.“ Wieder war den Nordenhamern Inkonsequenz zum Verhängnis geworden. Hinten agierten sie nicht aggressiv genug, vorne fehlte der letzte Biss, um die Chancen auch in Tore umzumünzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 O. Janßen (21.), 2:0 M. Janssen (35.), 3:0 Ausländer (44.), 4:0 O. Janßen (44.), 5:0 M. Janssen (62.).

FCN: Stanley Friedrich - Tammo Ölrichs, Kevin Rohde, Phil Ehmann, Jean-Claude Rebehn, Christian Hauff, Jan Cordes, Fynn Baumgardt, Bjarne Böger, Leon Fehlauer, Silvio Adamietz; eingewechselt wurden: Sdrean Filzmoser, Nico Kruck und Fabian Funke.

JFV Norden - 1.FC Nordenham 6:3 (4:1). Nur zwei Tage nach dem Spiel in Leer konnte der FCN seine Fehler auch in Norden nicht abstellen. „Das war ein Tag der offenen Tür“, sagte Decker. Beide Abwehrreihen offenbarten große Lücken, aber der JFV nutzte seine Möglichkeiten etwas besser. Besonders den fünffachen Torschützen Daniel Horn hatten die Nordenhamer Jungs einfach nicht in den Griff bekommen.

„In beiden Spielen wäre wesentlich mehr dringewesen“, sagte Decker. Woran es derzeit hapert, wissen die Trainer nicht genau. „Es ist uns ein Rätsel. Vielleicht steckt da eine Blockade im Kopf der Spieler. Keiner hat sich aufgegeben, aber wir machen einfach zu viele einfache Fehler, die sofort bestraft werden“, sagte Decker.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Horn (10., 17., 21.), 3:1 Fehlauer (23.), 4:1 Fröhlich (35.), 4:2 Adamietz (37.), 5:2, 6:2 Horn (52., 55.), 6:3 Böger (60.).

FC Nordenham: Stanley Friedrich - Tammo Ölrichs, Kevin Rohde, Phil Ehmann, Jean-Claude Rebehn, Christian Hauff, Jan Cordes, Fynn Baumgardt, Bjarne Böger, Leon Fehlauer, Silvio Adamietz; eingewechselt wurden: Süleyman Ari, Nico Kruck und Fabian Funke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.