• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

K-Frage der Union
CDU-Bundesvorstand für Laschet – Söder akzeptiert Votum

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Heimatsport: Felix Eisenhauer stellt neuen Vereinsrekord auf

25.05.2016

Tossens Mit einem Einzelwurf über 283 Metern erzielte Felix Eisenhauer beim traditionellen Preisboßeln des Klootscheetervereens Tossens einen neuen Vereinsrekord. Er sicherte sich als bislang jüngster männlicher Teilnehmer auch den Supercup. Bei diesem Wettbewerb werden die Ergebnisse der vergangenen fünf Jahre gewertet.

Mit 61 Teilnehmern war das Starterfeld wieder gut besetzt. Bei idealen Bedingungen überboten mehrere Friesensportler die 270-Meter-Marke. In der Hauptklasse der Männer siegte Stefan Ruprecht (710 Meter gesamt) vor Julian Albers (704) und Timo Nimptsch (682). In der Altersklasse setzte sich Reiner Leitenberger (594) vor Frank Meiners (528) und Helmut Müller (524) durch.

Bei den Junioren lag Felix Eisenhauer (738) klar vor seinen Konkurrenten Lars Sangkuhl (461) und Marvin Schulte (320). Bei den Schülern siegte Jonas Wilke (280) und bei den Kindern Fabian Heidenreich (263). Den Wettbewerb der Kleinkinder gewann Olaf Pronko (84) vor Daniel Pronko (79) und Marlon Neels (72).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Boßlerinnen siegte in der Hauptklasse Lena Nimptsch (514) vor Daniela Neels (484) und Tanja Meiners (400). In der Altersklasse setzte sich überlegen Melanie Ruprecht (546) vor Andrea Albers (376) und Heike Eisenhauer (345) durch.

Bei den Juniorinnen gewann Sophie Dierks (401) vor Alena Sangkuhl (399) und Gesa Ruprecht (375). Lydia Topmüller (270) vor Anna Wilke 8248) bei den Schülerinnen sowie Anna Hauske und Vivien Moretki (beide 265) vor Laura Heidenreich (186) bei den Mädchen sind die Siegerinnen beim Tossenser Nachwuchs. Auch bei den Mädchen gingen Kleinkinder an den Start. Es gewann Mina Nimptsch (136) vor Zoe Krowiorz (87) und Maja Heidenreich (77).

Den Supercup sicherte sich diesmal Felix Eisenhauer vor Timo Nimptsch und Florian Nimptsch. Auch bei den Frauen gab es einen Wechsel: Daniela Neels gewann den Cup vor Alena Sangkuhl und Lena Nimptsch.

Gekämpft wurde um jeden Meter – auch beim Familienwettbewerb. Den Pokal holte sich die Familie Nimptsch vor den Familien Eisenhauer und Albers.

Eine Überraschung hatten die A-Juniorinnen für Lena Nimptsch parat. Als Dank für die Betreuung in den vergangenen Jahren bekam sie ein kleines Geschenk. Nach dem Double bei den Kreismeister- und Pokal-Wettbewerben hatten die A-Juniorinnen bei den Landesmeisterschaften den 3. Platz erreicht.

Der Dank des Vorstandes ging an die Helfer. Die Boßelwarte hatten für alle Teilnehmer Preise organisiert. Für die Männer gab es Fleischpreise und für die Frauen Blumen. Die Kinder und Jugendlichen erhielten Sachgewinne.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.