• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Floorballer bleiben oben dran

19.01.2017

Hannover /Nordenham Der Floorball-Nachwuchs des SV Nordenham hat am Wochenende in Hannover einen knappen Sieg gefeiert und eine hauchdünne Niederlage kassiert. Die in der Regionalliga spielende U-13-Mannschaft von Trainer Sebastian Erstling verlor zunächst gegen die SG Seebergen/Lilienthal mit 7:8 und gewann anschließend mit 6:5 nach Verlängerung gegen die SG ISH/Vahrenwald. Mit acht Punkten ist der SVN Tabellensechster.

SG Lilienthal/Seebergen - SV Nordenham 8:7. Die Nordenhamer nutzten ihre Chancen zu Beginn konsequent. Damit kaschierten sie ihr nachlässiges Abwehrverhalten. Sie gingen dank der Treffer von Connor Emmert, Kjell Richter und Enes Celik mit 3:0 in Führung. Doch dann schlug die SG zurück und glich aus. Connor Emmert sorgte zumindest noch für die 4:3-Pausenführung.

Nach dem Wechsel haderte der SVN mit seiner Chancenverwertung. Dagegen erzielte Seebergen vier Tore in Folge. Doch Enes Celik mit einem Doppelpack und Connor Emmert stellten kurz vor Ende den Anschluss wieder her. „Zum verdienten Ausgleich hat es leider nicht mehr gereicht“, meinte Erstling.

SG ISH/Vahrenwald - SV Nordenham 5:6 (5:5) nach Verlängerung. Das zweite Spiel gegen den Gastgeber aus Hannover war laut Erstling an Spannung nicht zu überbieten. „Die Torhüter auf beiden Seiten haben überragende Leistungen geboten“, sagte er.

Kurz vor Schluss lag der SVN mit 5:3 vorne. Connor Emmert (3) und Kjel Richter und Jason Piaskowski hatten getroffen. Doch Nordenham musste noch den Ausgleich hinnehmen. Sekunden vor dem Ende entschärfte Nordenhams Torwart Yotan Licht dann eine Eins-gegen-eins-Situation, erhielt aber eine Zeitstrafe. In Unterzahl rettete sich der SVN in die Verlängerung. In der erzielte Connor Emmert schon nach 59 Sekunden den umjubelten Siegtreffer – in Unterzahl.

Der SVN bleibt damit oben dran. Am letzten Spieltag, am 18. Februar, entscheidet sich, ob die Nordenhamer um den Titel mitspielen dürfen.

SV Nordenham: Enes Celik, Clemens Holzreiter, Connor Emmert, Saskia Winkler, Noah Frische, Sina Wilke, Jason Piaskowski, Yotan Licht, Kjel Richter, Emma Uphoff, Justin Ehre.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.