• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Flottweg bejubelt ersten Saisonsieg

25.01.2012

WESERMARSCH Am vierten Doppelspieltag der Kegel-Bezirksliga hat Schlusslicht Flottweg Nordenham den ersten Saisonsieg eingefahren. In Oldenburg besiegten die Nordenhamer die SG Cloppenburg/Elsten. Dennoch bleiben sie Tabellenletzter. Derweil ist die Reserve der SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham nach zwei Niederlagen vom sechsten auf den achten Tabellenplatz zurückgefallen.

SG Cloppenburg/Elsten - SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham II 3468:3428 3:0 (21:15). Zwar erwischten die Nordenhamer dank Rolf Wessels (852), der drei Holz gewann, einen guten Start. Doch dann verloren Heinz Ostermann (867) und Markus Birkner (866) gegen die stärksten Elstener 23 Holz. Detlef Laufer verlor nach einer mäßigen Leistung noch einmal 20 Holz.

SG Lohne/Dinklage - SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham II 3476:3400 3:0 (24:12). Gegen den neuen Tabellendritten lagen die Nordenhamer nach Markus Birkners Auftritt (860) mit sieben Holz zurück. Nachdem Erwin Voigt (841) und Heinz Ostermann (847) gespielt hatten, war das Spiel entschieden. Nordenham lag mit 54 Holz hinten. Auch Detlef Laufer (852) hatte keine Chance.

SG Lohne/Dinklage - Flottweg Nordenham 3500:3430 3:0 (22:14). Bereits nach der Hälfte des Spiels deutete sich die siebte Saisonniederlage an. Stefan Junski (863) und Johann Görlich (847) lagen mit 39 Holz hinten. Dann mussten Werner Fortwengel (843) und Mark Junski (877) 31 Holz abgeben.

SG Cloppenburg/Elsten - Flottweg Nordenham 3469:3473 1:2 (20:16). Die Nordenhamer kämpften und erwischten einen guten Start. Peter Müller (866) und Stefan Junski (869) brachten ihr Team mit 19 Holz in Führung. Mark Junski (875) baute den Vorsprung um vier Holz aus.

Karl-Gustav Barnekow hatte in der Schlussrunde in Günter Rolwers einen starken Gegner, der ihm alles abverlangte. Aber die Nordenhamer durften jubeln: Barnekow rettete vier Holz ins Ziel. Allerdings musste Flottweg den Zusatzpunkt abgeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.