• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Formstarker ETB macht auch TuS Ekern platt

21.03.2017

Wesermarsch Die Tischtennisspieler des Elsflether TB haben ihre Erfolgsserie ausgebaut und sich den Klassenerhalt in der Bezirksliga gesichert. Am Wochenende gewannen sie das Heimspiel gegen den TuS Ekern mit 9:6. Damit verbesserten sie ihre ohnehin schon beeindruckende Rückrundenbilanz auf 14:2 Punkte. Mit insgesamt 20:14 Zählern sind sie Vierter.

 Bezirksliga

Elsflether TB - TuS Ekern 9:6. Die Hinrunden-Begegnung hatte Elsfleth noch mit 4:9 verloren. Damals fehlte Leistungsträger Christian Schönberg. Lange sah es sogar nach einem erneuten Erfolg des Tabellenfünften aus. Nach den Doppeln lag der ETB 1:2 zurück. Nur Christian Schönberg/Domenik Felker hatten gepunktet. In den Einzeln lief zunächst auch nicht viel. Der ETB lag mit 2:5 zurück. Christian Schönberg hatte Thomas Hullmann mit 11:9 im Entscheidungssatz besiegt. Am Nebentisch verlor Domenik Felker nach einer 2:1-Satzführung in fünf Sätzen gegen Arno Wippermann.

Die Wende läutete Martin Kohne im unteren Paarkreuz ein. Er setzte sich im Fünften mit 12:10 durch. Danach drehten die Elsflether mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Spieß um. Domenik Felker holte einen wichtigen Sieg mit einem Fünfsatzerfolg gegen Thomas Hullmann.

ETB: Christian Schönberg/Domenik Felker (1), Thorsten Hindriksen/Martin Kohne, Arne Osterthun/Daniel Jungmann, Schönberg (2), Felker (1), Hindriksen (1), Osterthun (1), Jungmann (1), Kohne (2).

 1. Bezirksklasse

TTG Jade - TTC Oldenburg 2:9. Die Jader spielten krankheitsbedingt mit drei Spielern aus der eigenen Reserve. Die Partie war deshalb nur zu Beginn spannend. Andre Puncken/Hans-Jörg Diers und Udo Dierks/Volker Schwob verloren jeweils in fünf Sätzen. Die Gäste führten bald mit 5:0. Dann der erster Jader Lichtblick: Udo Dierks gewann im Entscheidungssatz mit 12:10 gegen Heiner Marszolik. Am Nebentisch verspielte Volker Schwob eine 2:0-Satzführung. Die Sätze drei, vier und fünf hatte er jeweils mit zwei Punkten Unterschied verloren – davon zwei in der Verlängerung,

Eine starke Vorstellung zeigte Andre Puncken beim Viersatzsieg in der Spitzenpartie gegen Rainer Barkemeyer. Die Gesamtniederlage tat nicht mehr weh. Mit 15:17 Punkte sind die Jader Sechster. Sie haben den Klassenerhalt sicher. „Damit konnte man wegen der andauerenden Ausfälle in der Saison nicht unbedingt rechnen“, meinte Mannschaftsführer Udo Dierks.

TTG: Andre Puncken/Hans-Jörg Diers, Udo Dierks/Volker Schwob, Ralf Rüthemann/Wolfgang Böning, Puncken (1), Diers, Dierks (1), Rüthemann, Böning.

TTC Waddens II - SV Eintracht Oldenburg 9:4. Erstmals spielten die Butjenter nicht mit ihrem Stammsechser. Wierich Suhr half in der Ersten aus. Für ihn spielte Holger Beermann. Waddens ging 6:0 in Führung. Sascha Lehmann/Steffen Heber, Christoph Szelinski/Holger Beermann und Sascha Lehmann hatten jeweils Fünfsatzsiege eingefahren. Nach längerer urlaubsbedingter Pause zeigte Christoph Szelinski eine ansprechende Leistung.

Die Gäste konnten zwar noch auf 4:7 verkürzen. Aber es brannte nichts mehr an. Waddens’ Mannschaftssprecher Wierich Suhr meinte, dass schon die Doppelerfolge ausschlaggebend für den Sieg gewesen seien.

TTC II: Sascha Lehmann/Steffen Heber (1), Michael Burhop/Rainer Gallasch (1), Christoph Szelinski/Holger Beermann (1), Burhop (1), Lehmann (1), Szelinski (2), Gallasch (1), Heber (1), Beermann.

TTC Waddens II - TuS Wahnbek 9:1. Die Gäste rechneten sich nicht viel aus und traten gleich mit drei Ersatzspielern an. „Das Spiel war also schon vor den ersten Ballwechseln entschieden“, meinte Wierich Suhr. Das einzige Spiel gab Christoph Szelinski ab. Mit der makellosen Bilanz von 26:0 Punkten segeln die Butjenter auf Meisterschaftskurs.

TTC II: Lehmann/Heber (1), Burhop/Gallasch (1), Szelinski/Wierich Suhr (1), Burhop (2), Lehmann (1), Szelinski, Gallasch (1), Suhr (1), Heber (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.