• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Frauen haben die Nase vorn

11.08.2015

Weserdeich Mut zur Veränderung haben die Weserdeicher Schützen in diesem Jahr bewiesen. Statt des traditionellen Schützenfestes organisierten die Mitglieder erstmalig einen Sommerschützentag, der den festlichen Rahmen für die Proklamation der neuen Königshäuser gab. Diese Idee kam bei den Gästen gut an.

Die neue Schützenkönigin ist Susanne Milan, der Gisela Wussow und Andrea Mischke als Hofdamen zur Seite stehen. Wilhelm Wussow mit Bruno Engel und Christian Pieper als Ritter an seiner Seite bilden das neue Königshaus der Herren. Schülerkönig Tim Laackmann konnte die Glückwünsche leider nicht persönlich entgegen nehmen. Felix Naber, Schülerkönig 2014, errang dieses Mal den Titel des 1. Ritters.

Neuer Jugendkönig

Das Jugendkönigshaus wird dieses Mal von Leyla Hartmann angeführt, der Christoph Stöver und Lucas Mornhinweg als Ritter zur Seite stehen.

Beim Darten wurde Renate Drosdek Königin und Torben Genz sowie Frank Kröger 1. und 2. Darter.

Der Bernd-Bremermann –Pokal ging an Moritz Wichmann, der Hans-Harms-Gedächtnis-Pokal an Stefan Helling und der Inge-Seyen-Gedächtnispokal an Gisela Wussow. Volkskönigin wurde Heike Gloystein.

Beim Schießen um den Dorfpokal, wobei die Beteiligung mit weit über 100 Mannschaften besonders hoch war, zeigte sich in der Kategorie Luftgewehr die Feuerwehr Hekeln vor „de Moorlü“ und der SPD 1 am treffsichersten. Ute Villbrandt und Tim Spark waren die Besten in der Einzelwertung.

Im Bereich Kleinkaliber zeigte sich der Hegering Stedingen vor den Feuerwehren Weserdeich und Berne am treffsichersten. Sieger der Einzelwertung wurden hier Heike Gloystein und Michael Laackmann.

Als beste Darter erwies sich die Dorfgemeinschaft Bardenfleth vor Ganspe West 3 und der Landjugend Stedingen. In der Einzelwertung hatten Sabine Paczkowski und Markus Grow die Nase vorn.

Wanderpokal vergeben

Der von der Osterfeuergang ausgelobte Wanderpokal im Bereich Kleinkaliber ging an Ganspe West 1.

Bei den Profis siegten mit dem Luftgewehr die Piepenbrinks und im Bereich Kleinkaliber die Farger Pistolengruppe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.