• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nachwuchs dringend gesucht

01.03.2018

Frieschenmoor Während der Generalversammlung des Kleinkaliberschieß- und Sportvereins Frieschenmoor im Dorfgemeinschaftshaus ließ der 1. Vorsitzende An-dreas Thiele nach der offiziellen Begrüßung, wo er auch den Ehrenvorsitzenden Hans Rohde besonders begrüßen konnte, gemeinsam mit seinen beiden gleichberechtigten Vorsitzenden Heiko Bolles und Harald Backhaus das erfolgreiche Vereinsleben des Jahres 2017 Revue passieren.

Auch das Jahr 2017 war abwechslungsreich; zu den Höhepunkten zählte das 90. Schützenfest, das zwei Tage mit Festumzug, Festball und gemütlichen Nachmittag mit vielen Gästen zünftig gefeiert wurde. Es gab wieder ein abwechslungsreiches Vereinsleben und neben dem Sportbetrieb kam auch die Kameradschaftspflege nicht zu kurz. Erinnert wurde auch an das Dorfpokal-, Freundschafts-, Pokal- und Ostereierschießen sowie die Weihnachtsfeier.

Besonders wurde auf die Nachwuchssorgen hingewiesen. Der Verein braucht dringend neue Mitglieder, auch in der Jugendabteilung.

Andreas Thiele dankte dem gesamten Vorstand und allen, die sich um das Vereinsleben verdient gemacht haben.

Über den regelmäßigen und aktiven Sportbetrieb und die Wettbewerbe berichteten die Sportleiter Hartmut Krause, Heiko Bolles und Alfred Bolles. Auch wurden wieder Veranstaltungen befreundeter Vereine besucht. An den örtlichen Veranstaltungen haben sich die Schützen ebenfalls rege beteiligt.

Ehrenvorsitzender Hans Rohde nutzt in der Versammlung die Gelegenheit, Heiko Bolles – Sieger im Wettbewerb um den Hans-Rohde-Pokal – die Trophäe persönlich zu überreichen.

Die Kassenwartin Doris Thiele trug den Kassenbericht vor und wurde ebenso wie der gesamte Vorstand einstimmig entlastet. Schnell und einstimmig konnten dann die weiteren Wahlen wie folgt über die Bühne gebracht werden: Hauptmann wurden Harald Backhaus und Horst Wieting, neue Kassenprüfer wurden Manfred Buschmann und Silke Jäschke, Schriftwartin Edda Buchloh, Sportleiter wurden Heiko Bolles, Alfred Bollers und Hartmut Krause, Festausschuss Imke Barr, Regina Bolles, Theis Barr und Silke Jäschke. Fahnenträger wurden Hauke Gras und Theis Barr, Ersatz: Harald Backhaus, Getränke und Gerätewart Günther Müller.

Auch wurde über den Veranstaltungskalender 2018 gesprochen, wo dann wieder verschiedene Veranstaltungen und Wettbewerbe vorgesehen sind. Besonders wurde darauf hingewiesen, dass die Übungsabende ab sofort nur noch jeden zweiten Mittwoch stattfinden. Traditionsgemäß findet am 7. März und 21. März ab 20 Uhr das Ostereierschießen statt und am Sonntag, 25. März, wird um 10 Uhr zum Osterfrühstück eingeladen.

Am 7. und 8. Juli soll das 91. Schützenfest groß gefeiert werden. Die Schützenfamilie hofft auf rege Beteiligung der Bürger aus der Gemeinde Ovelgönne und der auswärtigen befreundeten Schützenvereine.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.