• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Friesenspieler schließen alle Lücken

26.03.2013

Seefeld Viele sportliche Ergebnisse haben die Boßler aus Seefeld bei Wettbewerben und Meisterschaften auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene erzielt. Über die Leistungen der drei Frauenteams berichtete die Boßelwartin Bianca Diekmann am Freitagabend in der Jahreshauptversammlung im Seefelder Schaart.

So erreichten Iris Eymers und Bianca Diekmann bei den Landesmeisterschaften in strömendem Regen einen beachtlichen 10. und 14. Platz mit der Eisen- und Gummikugel. Beim Kreismehrkampf belegte Sandra Onken einen sehr guten 3. Platz, und Sarah Hochheiden kam auf den 10. Platz. Auch Ausflüge nach Varel oder zum Theaterschiff in Bremen gehörten zum Programm der Frauen, die sich damit für den Aufstieg in die Bezirksliga belohnten.

Bei den Männern IV und V lief es in der vergangenen Saison ähnlich. So schaffte Rolf Gleisenstein mit der Gummikugel bei den Kreismeisterschaften einen sehr guten 3. Platz und nahm für den Kreis I Butjadingen auch an den Landesmeisterschaften teil. Sein Mannschaftskollege und Boßelwart Dieter Gertjegerdes belegte mit der Holzkugel bei den Kreismeisterschaften einen guten 6. Platz.

Bei den Vorstandswahlen des Klootschießer- und Boßelvereins Seefeld wurden dessen Vorsitzender Gerhard Hochheiden, der stellvertretende Vorsitzende Gerold Spohler, die Kassenwartin Heike Barre, der Boßelwart Männer IV und V Dieter Gertjegerdes, die 3. Boßelwartin Gisela Hochheiden sowie der komplette Festausschuss mit Ingrid Gertjegerdes, Bertel Kühl, Brigitte Kanthack, Sandra Henzel und Gisela Hochheiden in den Ämtern bestätigt.

Die 1. und 2. Boßelwartin Bianca Diekmann und Katja Becker legten dagegen ihre Ämter nieder. Die Versammlung konnte die beiden Posten nicht neu besetzen. Beim gemeinsamen Schnitzelessen am Sonntag einigten sich die Frauen aber darauf, dass Bianca Diekmann, Iris Eymers und Sarah Hochheiden ein gleichberechtigtes Trio bilden; dessen Sprecherin ist Bianca Diekmann. Die Frauenteams können im Übrigen dringend Verstärkung brauchen und laden alle Interessierten zu einem Schnupperboßeln ein.

Auch der 1. Boßelwart Jochen Peschke stellte sich nicht mehr für das Amt zur Verfügung. Stefan Marquard wurde zu seinem Nachfolger gewählt. Der bisher unbesetzte Posten des 2. Boßelwartes ging an Thorben Hülstede.

Am Freitag, 13. September, findet wieder das Boßeln für jedermann auf der Straße statt, zu dem Interessierte willkommen sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.