• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Mentzhauser Tv: Friesensport auf internationalem Niveau

06.02.2017

Mentzhausen „Jahresrückblick“ des Mentzhauser TV in der Mehrzweckhalle: Vorstandssprecher Hajo Müller begrüßte auch den Vorsitzenden des Friesischen Klootschießerkreisverband Stadland, Heinz Müller. Hauptpunkt war die Ehrung der erfolgreichen Sportler des MTV.

Urkunden und Ehrennadeln für das Friesensportabzeichen wurden überreicht. Seit 2012 brachten sich 252 Teilnehmer, darunter 100 weibliche Aktive, erfolgreich ein. Mit Spannung wurde die Bekanntgabe der Sportler sowie Mannschaft des Jahres beim MTV erwartet.

Sportler des Jahres 2016 wurde bei den Schülerinnen Jolien Lameyer. Bei einer knappen Entscheidung löste Jolien die dreimalige Siegerin Janna Meiners ab. Erneut Dritte wurde Johna Wefer. Neuer Titelträger bei den Schülern ist Devin Hillmer gefolgt von Patrick Koring vor Raik Büthe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Mannschaft des Jahres setzte sich im Nachwuchsbereich die C-Jugend Schleuderball-Landesmeister durch. Zur Mannschaft zählen Tjark Langer, Raik Büthe, Laurin Horstmann, Daniel Bolting, Jolien Lameyer, Tinka Loof, Patrick Koring, Jardo Bolles und Arne Rieken. Betreuer sind Erwin Kuck und Jörn Hartmann. Rang zwei ging an den Vizelandesmeister im Boßeln, die F-Jugend.

In der Hauptklasse Sportlerin des Jahres konnte Antje Wulff, sechsfache Siegerin von 2007 bis 2012 und Titelverteidigerin erneut den großen Wanderpokal hoch stemmen. Der Weg in die Championstour brachte die Boßlerin Annika Engberts Platz zwei. Die Juniorin Elin Wefer landete auf dem Bronzeplatz.

Wegen des FKV-Mehrkampf-Einzeltitels „König der Friesensportler“ und der EM-Teilnahme wurde der Klootschießer Ludger Ruch bei den Männern Sportler des Jahres. Seine Qualitäten bewies erneut Alfred Wulff. Der Senior, Altersklasse Männer III und Titelverteidiger, holte gleich zwei-FKV Titel – im Mehrkampf und Kloot. Diese Leistungen wurden mit Platz zwei belohnt. Der A-Jugendliche Eric Klockgether, zweifacher EM-Teilnehmer mit Kloot und der Hollandkugel landete auf Rang drei. Zur Mannschaft des Jahres wurde erstmals keine Vereinsmannschaft gekürt, sondern das FKV-Mehrkampf Siegerteam vom Kreisverband Stadland, dem die Mentzhauser Ludger Ruch und Marcel Brunken angehören. Zur Mannschaft gehören zudem Matthias Gerken, Stefan Runge, Christian Runge und Christoph Müller vom Nachbarverein KBV Kreuzmoor.

Der zweite Platz ging an die die A-Jugend, Landesmeister im Schleuderballspiel, die ebenfalls bei der EM angetreten waren. Mit Tim Wefer, Detlef Müller, Ludger Ruch, Eric Klockgether und Rico Wefer vertraten gleich fünf Sportler die Farben des Mentzhauser TV.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.