• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Leichtathletik: Fryderyk Jäger holt sieben Titel

06.03.2013

Nordenham Sieben auf einen Streich: Nachwuchsleichtathlet Fryderyk Jäger vom SV Brake hat den Hallenmeisterschaften des Kreisverbands Wesermarsch seinen Stempel aufgedrückt. In der Nordenhamer Sporthalle Mitte holte er am Wochenende in der Altersklasse M15 vier Titel. Damit nicht genug: In der Altersklasse M18 war er dreimal erfolgreich.

Beeindruckend: Er lief über 30 Meter mit 4,2 Sekunden und im 80-Meter-Rundenlauf mit 12,2 Sekunden jeweils Tagesbestzeit. Zugleich beeindruckte er mit 11,20 Metern im Kugelstoßen.

Der 14-jährige Thade Hullmann vom TuS Tossens gewann den 30-Meter-Lauf mit 4,8 Sekunden und den 80-Meter-Rundenlauf mit 12,9 Sekunden. Die 13-jährigen Jungen liefen über 30 Meter ein schnelles Rennen. Can Kurtulumus vom SV Brake siegte in flotten 5,1 Sekunden. Mit der gleichen Zeit kamen auch Damian Holst vom SV Nordenham und David Fette (SV Brake) ins Ziel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jeweils zwei Sieger gab es im 30-Meter-Lauf und im 80-Meter-Lauf der Altersklasse M12. Jonas Wittrock und Jonas Kück vom SV Nordenham gewannen das Rennen über die kürzere Strecke in 5,4 Sekunden. Über die längere Strecke waren Ben Dierks (SV Brake) und Niklas Rimkus (TuS Jaderberg) in 16 Sekunden erfolgreich.

Unterdessen katapultierte sich der elfjährige Schüler Levi Pokern (SV Brake) mit dem 200 Gramm schweren Ball mit 22,50 Metern zum Titelgewinn. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen sahen die Zuschauer im 30-Meter-Lauf der 14-jährigen Mädchen. Lotta Mannagottera vom SV Brake gewann mit 5,0 Sekunden knapp vor Gesa Ruprecht (TuS Tossens/5,1 Sekunden). Immerhin: Gesa gewann den 80-Meter-RundenLauf in 13,9 Sekunden.

Im Schlagballweitwurf überzeugte Marissa Nagel vom Blexer TB mit 24 Metern. Andrea Nagel (W40) stieß die vier Kilogramm schwere Kugel 9,42 Meter weit.

Die stärkste Konkurrenz gab es bei den neunjährigen Mädchen. Jule Wachtendorf vom SV Nordenahm gewann die 30 Meter in 5,4 Sekunden und den Rundenlauf in 15,5 Sekunden.

Ältester Teilnehmer war Ernst Bielefeld vom SV Brake (M 80). Er stieß die drei Kilogramm schwere Kugel 8,71 Meter weit. Zu den jüngsten Teilnehmern zählten die sieben Jahre alten Nevio Fangmann, Robert Heckel und Ida Bartels.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.