NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

kegeln: Fünf Startplätze hat der Nachwuchs erkämpft

12.03.2010

WESERMARSCH Einen sehr erfolgreichen Tag erlebten die Nordenhamer Jugendkegler des ESV Nordenham und des Vereins Nordenhamer Sportkegler (VNS) bei den Bezirksmeisterschaften in Delmenhorst. Von sieben angetretenen Nordenhamer Jugendlichen schafften gleich fünf die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften in Cuxhaven. Dabei holten sich Christian Tiffe (VNS) bei der männlichen A-Jugend und Pascal Klima (ESV) bei der männlichen B-Jugend den Bezirksmeistertitel. Dazu kam noch eine Vizemeisterschaft durch Angelika Sobczyk (VNS) bei der weiblichen B-Jugend und ein dritter Platz durch Damian Rychlicki (ESV) bei der männlichen B-Jugend. Auch Tim Wieborg (ESV) als Sechster der männlichen B-Jugend ist in Cuxhaven dabei. Im Januar hatte sich bereits die Mannschaft der männlichen B-Jugend für die Landesmeisterschaften qualifiziert, die am 24. und 25. April in Cuxhaven ausgetragen wird. So erfolgreich waren die Nordenhamer Jugendkegler noch nie. Die Trainer Rainer Grunst (ESV) und Rolf Wessels (VNS) können sehr stolz sein auf ihre Jugendlichen sein.

Von den zwölf Teilnehmern der männlichen Jugend B konnten sich neun für den Endlauf qualifizieren. Tim Wieborg spielte 800 Holz und wurde damit hinter Jonas Tönnies (802, Oldenburg) Zweiter. Pascal Klima (793), Damian Rychlicki (780) und Lennard Lorenz (VNS, 777) erreichten auf den Plätzen fünf bis sieben das Finale. Hier wuchs Pascal Klima über sich hinaus und erzielte 804 Holz und wurde damit Bezirksmeister vor Tom Fildebrandt (JSG Ostfriesland, 793). Um Platz drei gab es ein Stechen zwischen Damian Rychlicki (ESV) und Nico Schmolke (Oldenburg). Hier hatte der Nordenhamer das bessere Ende für sich und gewann mit zwei Holz Vorsprung die Bronzemedaille. Tim Wieborg (775) löste als Sechster das letzte Ticket für die Landesmeisterschaft. Lennard Lorenz (VNS, 773) scheiterte knapp.

Bei der weiblichen B-Jugend gab es nur drei Starterinnen. Hier gewann Laura Gawenda aus Jever mit 793 Holz den Titel, während Angelika Sobczyk vom VNS mit 767 Holz Zweite wurde und Annabel Pissors aus Ofenerdiek mit 750 Holz auf den dritten Platz verwies. Alle drei schafften damit die LM-Qualifikation.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bie der männlichen B-Jugend gab es 13 Starter, wovon die besten Sechs das Finale erreichten. Während sich Christian Tiffe (VNS, 825) als Zweiter locker qualifizierte, verpasste Sven Bunjes (VNS) mit 732 als Zwölfter den Endlauf und schied aus. Im Finale begann Tiffe zunächst ganz verhalten, wurde aber von Bahn zu Bahn stärker und schob sich zwei Bahnen vor Schluss mit drei Holz in Führung, die er auch bis zum letzten Wurf nicht mehr abgab, so dass er mit 856 Holz neuer Bezirksmeister wurde und Daniel Melle von der JSG Ostfriesland mit 855 Holz auf den zweiten Platz verwies. Dritter wurde Tjark Wübbeler aus Oldenburg (845).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.