• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vereinsleben: Für einige Kinder der erste Zugang zum Friesensport

30.06.2017

Reitland Genau 22 Kinder haben bei sommerlichen Temperaturen an einem Spielenachmittag des Klootschießer- und Boßelverein Reitland teilgenommen. Hans-Günther Freese, der Betreuer der Schleuderball-Jugendmannschaften des Vereins, erklärte ihnen den Unterschied zwischen Bossel, Kloot und Schleuderball und zeigte die Sportgeräte.

So kamen die Kinder aus der gesamten Gemeinde teilweise zum ersten Mal mit dem Heimatsport in Kontakt und probierten sich im Weideboßeln und Schleuderballweitwurf. Mehrere Vereinsmitglieder hatten sich für diese Ferienpass-Aktion ein paar lustige Spiele ausgedacht, die natürlich weitgehend mit dem Friesensport zu tun hatten, und übernahmen die Betreuung.

So konnten die Kinder Boßel auf der Boßelbahn einlochen, Kugeln auf einer Magnetbahn durch Hindernisse bugsieren, Schleuderbälle zielgenau in Reifen werfen und vieles mehr.

Auch nicht ganz echte Friesensport-Angebote waren dabei wie das Lenken einer Kugel mit einem Steuerrad oder das Dosenwerfen mit einer selbst konstruierten Luftpumpenkanone.

Bei der anschließenden Siegerehrung bekam jedes Kind eine Urkunde. Danach konnten die Kinder sich bei Getränken und einer Grillwurst stärken.

Vereinsvorsitzende Astrid Kächele zeigte sich hocherfreut über das rege Interesse und hofft, dass so in Reitland einige Nachwuchs-Friesensportler gewonnen werden konnten.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.