• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fussball: Für höhere Aufgaben empfohlen

02.07.2011

JADERBERG Insgesamt 38 Fußball-Talente des Jahrgangs 2000 aus den Kreisen Wesermarsch, Oldenburg-Stadt und Ammerland hatten jetzt bei einem Sichtungsturnier in Jaderberg die Gelegenheit, sich für höhere Aufgaben zu qualifizieren. Unter den Augen von fünf Stützpunkttrainern des Deutschen Fußball Bundes zeigten sie, was sie auf dem Kasten haben. Nach zwei Stunden wurden 14 Talente benannt, darunter zwei Torhüter, die ab dem 22. August im DFB-Stützpunkt Lehmden ein wöchentliches Fördertraining mitmachen dürfen. Zuständig für diesen Jahrgang wird der DFB-Trainer Nico Rauch sein.

Der Beauftragte für Talentsichtung und -förderung in der Wesermarsch, Rainer Müller, war hocherfreut über die großartige Quote der Wesermarsch-Talente. Von den insgesamt 14 berufenen Spielern stammen allein 8 aus der Wesermarsch, wobei der Elsflether Luke Bleckmann beim VFB Oldenburg spielt.

Diese Quote war auch in den letzten Jahren ähnlich gut. Rainer Müller und die DFB-Trainer werten dies als Zeichen für die gute Nachwuchsarbeit in den Vereinen und im Kreis. Aber natürlich sind es die Jungen selbst, die ihre koordinativen Fähigkeiten mit und ohne Ball sowie ihre technische Fertigkeiten und ihre Schnelligkeit einbringen mussten an den Sichtungstagen des Sparkassen Fußball-Cups und dieser Hauptsichtung aller drei NFV-Kreise in Jaderberg, so Rainer Müller.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der DFB- Stützpunktkoordinator des Bezirks Weser-Ems, Jürgen Betzold, war sehr zufrieden mit der Hauptsichtung. Das Gleiche gilt für die DFB-Trainer Nico Rauch, Alfons Fübbeker, Frank Surkau und Ruben Rebmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.