• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Springturnier: Gastgeber glänzen in doppelter Hinsicht

16.08.2016

Tossens Zum ersten Mal fand am vergangenen Wochenende auf dem Außengelände des Reit- und Fahrvereins Nordbutjadingen in Tossens ein gesondertes Springturnier statt. Sein Dressurturnier hatte der Verein bereits im Mai ausgerichtet. Die Gastgeber glänzten nicht nur durch die tolle Organisation des Turniers, sondern auch durch ihre sportlichen Leistungen. Von 13 Tossenser Reiterinnen und Reitern, die an den Start gingen, konnten sich neun platzieren.

Ein Jahr lang hat sich der Reit- und Fahrverein Tossens auf das Springturnier, für das sich 330 Reiter und Reiterinnen angemeldet hatten, vorbereitet. „Sobald ein Reitturnier zu Ende ist, beginnen wir schon mit den Vorbereitungen für das nächste Jahr“, so die Vorsitzenden Meent Bruncken und Steffen Höpken, „sonst würde man es zeitlich gar nicht schaffen.“ Die Mitglieder des Vereins waren gemeinsam mit weiteren Helfern noch bis Donnerstagabend damit beschäftigt, alles vorzubereiten. Unterstützt wurden sie dabei auch vom Bürgerverein Tossens.

Tierärzte, Sanitäter, Hufschmiede, Bewirtung, Richter, Moderation, Personal für die Meldestelle – an all das muss gedacht werden, wenn ein so großes Turnier auf die Beine gestellt werden soll. Stefan Höpken: „Wenn sich die Reiter hier wohlfühlen und alles klappt, ist es die Mühe wert.“ Und das war der Fall, zumal sich auch der Boden des Springplatzes in einem sehr guten Zustand präsentierte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vom Trubel hinter den Kulissen bekamen die meisten Reiter wenig mit. Für sie ging es in den Springprüfungen um schnelle Zeiten und Wertungen. Ein Hingucker waren natürlich die jüngsten Teilnehmer des Turniers. Die für die Prüfungen schick herausgeputzten Minis machten ihre Sache prima und wurden mit Pokalen und Schleifen belohnt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.