• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nachbetrachtung: Gelungener Schachzug beim TVE

12.04.2011

BRAKE Vier Minuten fehlten den SV Brake in der Fußball-Landesliga am vierten Auswärtspunkt in dieser Saison. Da gelang Gastgeber FC Schüttorf 09 doch noch durch Matthias ` Tellinghusen das 1:0. Ärgerlich für SV Brakes Trainer Michael Rickers, der aber klar stellte: „So spät das 0:1 auch fiel, was obendrein aus Abseitsposition erzielt wurde, wie mir auch die Gegenseite bestätigte, so verdient war der Sieg für Schüttorf“, räumte er ein. Daher ärgere, ihn das 0:1 bei BW Hollage 14 Tage zuvor mehr.

„Da waren wir gleichwertig und hätten gewinnen können“, betonte Rickers, der angesichts des Kaders vor dem Spiel in Schüttorf weniger Hoffnungen hatte. Die Ausfälle von Arthur Hoffmann, Sebastian Brehmer, Moritz Bruns und Marco Kuck machten es beim ohnehin kleinen Kader noch schwieriger, erfolgreich zu sein. „Wir müssen für die Zukunft daraus lernen und versuchen, einen breiteren Kader aufzubauen“, betonte Rickers, der bekanntlich – egal, ob Landesliga oder Bezirksliga – in der kommenden Saison Trainer bleibt. Kämpfen für die Landesliga, betonte der Trainer, wird die Mannschaft, die sich auch in Schüttorf zerrissen habe, aber es müsse Qualität und Quantität dahinter stehen.

Beim TV Esenshamm in der Bezirksliga war die Erleichterung nach dem 3:0-Heimerfolg über einen zuletzt spielstarken Gast TuS Eversten zu spüren. „Ein Arbeitskollege von mir ist mit einem Spieler des TuS verwandt, so dass ich wusste, Eversten würde sich voll auf unseren Torjäger Bünyamin Kapakli konzentrieren“, freute sich TVE-Trainer Wolfgang Rohde, mit seinem Schachzug Erfolg gehabt zu haben. Da außer Kapakli zuletzt niemand traf, beorderte er Abwehrchef Mario Gagelmann, von Hause aus eigentlich ein Stürmer, in den Angriff, verzichtete auf die Viererkette und ließ Christian Tannert Libero spielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da Tannert seine Aufgabe hervorragend erledigte, wie Rohde ihm bescheinigte und Mario Gagelmann nach einer Halbzeit Anlaufzeit dann per Hattrick traf, besitzt der TV Esenshamm eine Alternative. Diese wird an diesem Sonnabend um 16 Uhr im Heimspiel gegen den Spitzenreiter TuS Heidkrug nicht realisierbar sein. Christian Tannert wird privat bedingt fehlen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.