• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FUßBALL-BEZIRKSOBERLIGA: Germania Leer übernimmt die Führung

24.10.2006

WESERMARSCH

Ein Führungstrio setzt sich in der Bezirksoberliga ab. Der TV Esenshamm ist nun das Schlusslicht der Liga. WESERMARSCH/JAN - Am zehnten Spieltag der Fußball-Bezirksoberliga konnte Schlusslicht BV Cloppenburg II nicht nur Spitzenreiter SV Holthausen-Biene mit einem 3:1 die erste Niederlage zufügen, das Team von Trainer Mario Neumann gab die Rote Laterne damit an den TV Esenshamm weiter. Der BVC II bot eine taktisch exzellente Leistung, konterte die Gäste clever aus und siegte vollkommen verdient.

Die Tabellenführung übernahm nach einem 4:1-Sieg im Duell der Niedersachsenliga-Absteiger der VfL Germania Leer, der zu Hause den Tabellenvorletzten FC Schüttorf 09 bezwang. Schon nach 58 Sekunden hatte Erhan Colak zum 1:0 für den VfL einschießen können, in der 17. Minute hatte Christian van Hoorn auf 2:0 erhöht. Als Schüttorf mit dem Pausenpfiff auf 1:2 verkürzte, dauerte es bis zur Schlussphase, ehe der eingewechselte Stefan Eling per Doppelschlag für die Entscheidung.

Im kreisinternen Duell siegte VfL Löningen beim SV Emstek mit 2:1, womit der VfL den Anschluss an das Führungsduo aus Leer und Holthausen-Biene hielt. Das nach dem Trainerrauswurf von Wolfgang Eling nun von Spieler Torsten Bünger trainierte Team aus Löningen war in einem ausgeglichen Duell im Abschluss cleverer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. FC 09 Bramsche - TuS BW Lohne 2:4 (1:1). Tore: 1:0 Liegmann (24.), 1:1 Santana-Rios (37.), 1:2, 1:3 A. Sünün (52., 60.), 2:3 A. Schäfer (70.), 2:4 Burhorst (76.). Gelb-Rote Karte für Santana-Rios (82., TuS).

BV Cloppenburg II – SV Holthausen-Biene 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Vogel (21.), 2:0 Leszinski (60.), 2:1 Kues (62.), 3:1 Ellermann (77.).

FC 27 SchapenSV Concordia Ihrhove 6:0 (2:0). Tore: 1:0 Khajek (2., Eigentor), 2:0 Spieß (45.), 3:0, 4:0, 5:0 Thieme (56., 60. 76.), 6:0 Uken (80., Eigentor).

VfL Germania Leer – FC Schüttorf 09 4:1 (2:1). Tore: 1:0 Colak (1.), 2:0 van Hoorn (17.), 2:1 Wenschlag (45.), 3:1, 4:1 Eling (82., 90.).

SV Vorwärts NordhornVfL Oythe 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Busard (37.), 2:0 Averes (48.), 2:1, 2:2 Gashi (67., 80.).

SV Emstek – VfL Löningen 1:2 (1:1). Tore: 1:0 Mieck (5.), 1:1 Brak (6.), 1:2 Bullermann (55.).

Die Torschützenliste: 10 Tore: Lukas Niemeyer (Emstek). 9 Tore: Dirk Thieme (Schapen). 8 Tore: Bünyamin Kapakli (Esenshamm), Ferdi Diedrich (Löningen). 7 Tore: Tim Zevenhuizen (Holthausen-Biene), Michael Burhorst (Lohne), Emmanuell Nebo (Oldenburg), Torsten Brak (Löningen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.