• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Turner: SVN-Talente zeigen tolle Leistungen

17.10.2019

Glarum /Melle /Nordenham Der Nachwuchs der Turnabteilung des SV Nordenham hat jetzt einmal mehr Klasse gezeigt. Die Schützlinge von Trainer Wolfgang Stelling überzeugten in Mellle und Glarum.

Bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften in Melle belegte die Mannschaft mit Nevio Knötig, Ethan Osterndorf und Emil Feierabend den fünften Platz im Pflichtsechskampf. Den Titel holte die Sportschule Osnabrück.

In der Altersklasse der Sieben- und Achtjährigen feierte die SVN-Mannschaft den Titelgewinn mit 143,00 Punkten. Zum Team gehörten der achtjährige Elias Lorenz, der siebenjährige Stefan Lang und der sechsjährige Matthäus Schmieder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Qualifikation geschafft

  Sie hatten laut Trainer Wolfgang Stelling einen Pflichtsechskampf mit einer Sonderprüfung am Boden und Sprung turnen müssen und schafften die Qualifikation zu den Landesmannschaftsmeisterschaften in Weende bei Göttingen.

Auch Einzelstarter im Alterklassenbereich konnten sich für den Pokalwettkampf in Göttingen qualifizieren. Nils Albers belegte in der Altersklasse der neun und zehn Jahre alten Turner Platz eins mit 39,60 Punkten.

Trainer Stelling war zufrieden, nahm seine jungen Turner aber auch in die Pflicht. „Bis zu den Landesmannschaftsmeisterschaften werden noch einige Trainingseinheiten zusätzlich auf dem Programm stehen.“

Talent bewiesen

Auch die Mädchen des SV Nordenham bewiesen ihr Talent – bei einem Pflichtvierkampf (Sprung, Reck, Schwebebalken und Bodenturnen) mit Übungen der Leistungsstufe vier bis sechs in Glarum. Die siebenjährige Rieke Albers belegte in ihrer Altersstufe P 4 den dritten Platz in einem sieben Teilnehmerinnen großen Feld. In der sechs Turnerinnen umfassenden P-Stufe 5/6 landete Jenny Popov auf Rang zwei. Aylin Moiseenko belegte den fünften Platz. In der Stufe P 4 für Achtjährige feierte Alexandra Weber den Sieg. Julia Thamer wurde Siebte. Elf Turnerinnen hatten sich in dieser Altersklasse gemessen.

Trainer zufrieden

„Für alle Nachwuchsturnerinnen war dieser Wettkampf der Einstieg in eine höhere Leistungsebene, auf der sie sich positiv bewähren konnten“, sagte Stelling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.