• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport: Gleich drei Titel in einer Saison

31.07.2015

Elsfleth Dem Vorsitzenden des TuS Elsfleth, Michael Schultze, ist die Freunde anzumerken. Nicht nur, dass der Verein ein gelungenes Fest zum 70-jährigen Bestehen feiern konnte (die NWZ  berichtete). Im Jubiläumsjahr sicherte sich die erfolgreiche G-Jugend-Mannschaft auch innerhalb von vier Wochen gleich drei Titel.

Die Jugend spielte bis zum Anfang des Jahres noch in der G-Jugend und war dort lange ungeschlagen. Nachdem die beiden Trainer Michael Schultze und Romano Adam sich gemeinsam mit den Eltern dazu entschlossen hatten, die Mannschaft in der F-Jugend spielen zu lassen, konnte das Team nach neun Spieltagen ungeschlagen und mit 27 Punkten die Meisterschaft feiern. Das Torverhältnis betrug 76:3.

Den Erfolg mussten alle Beteiligten erst verarbeiten: „Man möchte die Kinder mehr fordern und holt sie ein halbes Jahr eher in die F-Jugend. Und dort spielt die Mannschaft so eine Serie, Wahnsinn“, merkten die Trainer Michael Schultze und Romano Adam an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorsitzende ist begeistert, dämpft jedoch die Euphorie: „Die Jungs spielen nun seit drei Jahren zusammen und haben in ihrem Alter alles gewonnen, was man gewinnen kann. Es ist einfach schön zu sehen, wie die Mannschaft Fußball spielt. Darauf können wir alle sehr stolz sein. Wir werden in Ruhe weiter machen“, so Michael Schultze.

An dem Jubiläumsturnier der SG Großenmeer/Bardenfleth (die NWZ  berichtete) nahmen die jungen Fußballer des TuS Elsfleth gleichfalls teil. Als Gruppensieger zog die Mannschaft ins Finale ein und schlug den AT Rodenkirchen mit 2:0-Toren.

Beim NWZ -Cup in Abbehausen spielten die jungen TuS-Kicker nach den Worten von Michael Schultze ebenfalls ein klasse Turnier. „Schon nach der Vorrunde kamen einige Trainerkollegen auf uns zu und wollten zum Turniersieg gratulieren, aber abgerechnet wird immer zum Schluss“, so Michael Schultze.

Die Elsflether Jungs schafften es bis ins Finale gegen den VfL Oldenburg. Beide Mannschaften durften vor zahlreichen Zuschauern gemeinsam auf das Spielfeld einlaufen, die Spieler wurden namentlich genannt. Es folgte noch die Nationalhymne. Am Ende stand es 2:0 für Elsfleth. „Was für ein Spiel, was für ein Turnier, was für eine Saison“, zog Michael Schultze eine äußerst positive Bilanz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.