• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Spitzenspiel in der 2. Kreisklasse

05.04.2019

Großenmeer /Elsfleth Spitzenspiel in der 2. Fußball-Kreisklasse der Wesermarsch: Am Sonntag um 15 Uhr erwartet die SG Großenmeer/Bardenfleth in Großenmeer den TuS Elsfleth – der Tabellenführer empfängt den Tabellenzweiten, der sechs Punkte Rückstand hat.

„Elsfleth kann kommen“, sagt Großenmeers Trainer Tilo Ziegert. Der 7:2-Sieg gegen Schwei hat der SG noch mehr Selbstvertrauen gegeben. Ziegert freut sich auf das Heimspiel. „Endlich spielen wir mal wieder auf Rasen“, sagt er. Nur das Thorben Bunjes mit einem Bänderriss ausfallen wird und Jonas Schwarting rotgesperrt ist, ärgert ihn.

Elsfleths Trainer Uwe Neese weiß, was die Stunde geschlagen hat. „Wir müssen gegen Großenmeer gewinnen.“ Mehr noch: „Wenn wir noch eine Chance auf den Titel haben wollen, müssen wir wohl alle noch ausstehenden Spiele gewinnen.“

Die weiteren Spiele: FSV Warfleth - SpVgg Berne (Freitag, 19.30 Uhr), TuS Elsfleth II - SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor (Sonntag, 11 Uhr), SG Burhave/Stollhamm - AT Rodenkirchen (Sonntag, 15 Uhr).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.