• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Großenmeer geht in Flachsmeer leer aus

06.05.2019

Großenmeer Die in der Bezirksliga Nord spielenden Fußballerinnen der SG Großenmeer/Bardenfleth haben ihrer großen Personalnot am Sonntag erneut Tribut zollen müssen. Sie verloren das Kellerduell beim VfL Viktoria Flachsmeer mit 4:5 (1:1) und belegen den ersten Abstiegsplatz. „Wir gehen personell auf dem Zahnfleisch“, sagte Trainer Jürgen Ahlers nach der Partie. „Mir fehlen zehn Spielerinnen aus meinem Kader. Das können wir nicht ersetzen“, sagte er.

Allerdings hätte das letzte Aufgebot – und allen voran die fünf Spielerinnen aus der Zweiten – die Sache „sehr gut“ gemacht. „Sie haben alles gegeben“, sagte Ahlers. Die vierfache Torschützin Jenny Szeranowicz hatte die Gäste sogar früh in Führung geschossen. Flachsmeer glich erst kurz vor dem Wechsel aus, um dann nach der Pause schnell auf 4:1 davonzuziehen. Zwischenzeitlich stand es 5:2 für Flachsmeer. Dann legte Jenny Szeranowicz nach und brachte ihr Team auf 4:5 heran. „In der Schlussphase wäre sogar das 5:5 drin gewesen. Aber da hat einer kleinen Ticken gefehlt“, sagte Ahlers.

Tore: 0:1 Szeranowicz (2.), 1:1 Schütte (45.), 2:1 Barthel (46.), 3:1 Barthel (48.), 4:1 Klostermann (56.), 4:2 Szeranowicz (60.), 5:2 Klostermann (66.), 5:3, 5:4 Szeranowicz (72., 79.).

SG: Sofie Siemer, Jenny Szeranowicz, Julia Mönnich, Birte Naber, Kerstin Hayen, Julia Wefer, Krystyna Szeranowicz, Jurkea Maas, Claudia Büttner, Annika Bunjes, Natascha Möller. Eingewechselt: Melanie Lampe, Jantje Büttner, Laura Bünting.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.