• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

SG gewinnt nach frühem Rückstand

28.10.2019

Großenmeer Die Kreisliga-Fußballerinnen der SG Großenmeer/Bardenfleth haben am Samstag einen 4:1 (1:1) Heimsieg gegen GVO Oldenburg gefeiert. Die Elf von Trainer Jürgen Ahlers hat zehn Punkte auf ihrem Konto.

Indes hatten die Gäste den besseren Start erwischt. Anna-Lena Hillmer schoss GVO in Führung (9.). Die SG war überlegen, vergab aber ihre Chancen. Erst Hanna Gebken brach den Bann. Sie glich mit einem Fernschuss aus (26.).

Nach der Pause machten die Gastgeberinnen mit einem Doppelschlag alles klar: Birte Naber erzielte mit einem Fernschuss das 2:1 (51.), Merle Janssen erhöhte (53.) mit einem Schuss in den Winkel auf 3:1. Hanna Gebken legte nach (82.). Fazit: verdienter Sieg für eine Kampf und spielstarke SG.

SG: Sofie Siemer, Tina Schröder, Julia Mönnich, Annika Bunjes, Nina Schröder, Kerstin Ahlers, Hanna Gebken, Saskia Mantwill, Merle Janssen, Birte Naber, Ann-Kathrin Lameye – Marie Lübben, Hanna Oetken, Jurkea Maas, Annika Rogge.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.