• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jugendfeuerwehr: Perfekte Mischung aus Sport und Kameradschaft

16.10.2017

Großenmeer Die Jugendfeuerwehr (JF) Großenmeer wurde am 1. Juli 1967 gegründet und konnte jüngst am 1. Juli auf ihr 50-jähriges erfolgreiches Bestehen zurückblicken. Im Rahmen des Jubiläums fand bereits am 6. Mai auf dem Sportplatz in Großenmeer der Gemeindefeuerwehrtag und am 7. Mai der Kreisausscheid im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr statt. Außerdem will die JF Großenmeer ihr Jubiläum am Sonntag, 22. Oktober, um 10.30 Uhr mit einem Festkommerz in der Sporthalle in Großenmeer feiern.

Jugendfeuerwehrwart Fritjof Köster und Ortsbrandmeister Dennis Janßen sowie die Mitglieder der Jugendfeuerwehr freuen sich auf diesen Festakt und hoffen auf viele Gäste.

Rückblick: Am 1. Juli 1967 wurde während der Gründungsversammlung in Scheeljes Gasthof eine Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Großenmeer ins Leben gerufen. Somit zählt die Jugendfeuerwehr (JF) Großenmeer, 1967 gegründet, als 10. JF im Landkreis Wesermarsch, heute zu einer der ältesten in der Region. Über fünf Jahrzehnte ist es nun her, in der die JF Großenmeer einen entscheidenden Stellenwert in der Gemeinde, in der örtlichen Jugendarbeit, aber auch in vielen persönlichen Erlebnissen ehemaliger Mitglieder und Freunde einnimmt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ewald Scheelje, Wilhelm Kloppenburg, Gerd Menke und Enno Köster trafen sich damals mit zehn Jugendlichen in Scheeljes Gasthof zur Gründung der JF Großenmeer und außerdem waren zur damaligen Zeit auch Kreisbrandmeister Diedrich Schäfer, Bezirksjugendfeuerwehrwart Egon Herzer sowie Bürgermeister Heinrich Willers und der stellvertretende Gemeindedirektor Walter Gerken zur feierlichen Gründung anwesend.

Sofort bei der Gründung wurden die Jugendlichen mit Kombination, Schiffchen und Koppel ausgestattet. Seit der Gründung findet dann ein regelmäßiger Dienstbetrieb in der JF Großenmeer statt, bei dem die Feuerwehrausbildung, der sportliche Bereich sowie die Kameradschaftspflege im Vordergrund stehen.

Frischer Wind wehte in die bis dahin bestehende Männerdomäne, als im Jahre 1991 die ersten Mädchen in die JF Großenmeer aufgenommen werden durften, obwohl damals einige aktive Feuerwehrkameraden strikt dagegen plädierten. Die stets gute Ausbildung in der JF Großenmeer bescherte ihr dann bis heute zahlreiche große Erfolge auf Gemeinde-, Kreis- und Bezirksebene und so konnten sich die Großenmeerer auch im vergangenem Jahr 2016 bei den Wettbewerben und in der Jahreswertung auf Kreisebene mit den 5. Platz gut behaupten. .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.