• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zustellung der NWZ verzögert sich – ePaper freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Probleme Im Druckhaus
Zustellung der NWZ verzögert sich – ePaper freigeschaltet

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Großenmeer verspielt 2:0-Führung in Nachspielzeit

02.11.2015

Petersfehn /Großenmeer Die Fußballer der SG Großenmeer/Bardenfleth werden die Schlussminuten der Auswärtspartie gegen den TuS Petersfehn wohl nie vergessen. Unmittelbar vor Anbruch der Nachspielzeit hatten sie am Freitagabend noch mit 2:0 geführt. Doch aus dem zum Greifen nahe ersten Saisonsieg in der Kreisliga III wurde nichts. Das Spiel endete 2:2.

Was war passiert? Nach den Worten von Großenmeers Trainer Wolfgang Büttner hatte Schiedsrichter Julian Maskow eine dreiminütige Nachspielzeit angezeigt. In der 93. Minute schoss Jan-Christopher Nolopp den Anschlusstreffer. „Danach hätte eigentlich Schluss sein müssen“, meinte Büttner. Aber es ging weiter, und in der fünften Minute der Nachspielzeit glich Jan-Christopher Nolopp mit einem direkten Freistoß aus. „Eigentlich hat der Schiedsrichter super gepfiffen“, meinte Büttner. „Zwei Szenen waren strittig, da hätte er auch zu unseren Gunsten entscheiden können. Aber ich weiß nicht, was er sich dabei gedacht hat, solange nachspielen zu lassen.“

Mit der Leistung seiner Elf war er dagegen zufrieden. „Wir haben wohl unser bestes Saisonspiel gezeigt und Petersfehn nichts ins Spiel kommen lassen“, sagte Büttner. Henning Bunjes hatte die SG per Volley in Führung geschossen (38.), Thorben Bunjes nach Vorarbeit Benedikt Ziegerts auf 2:0 erhöht (78.). Dann brach die Nachspielzeit an. Gleichwohl gestand Büttner ein, dass seine Elf den Vorsprung hätte nach Hause bringen müssen. „Aber wenn wir 5:0 geführt hätten, würden wir wahrscheinlich immer noch spielen.“

SG: Allmers - Heinemann, Schüttoff (71. Ziegert), Schindler-Zaspel, Thorben Bunjes (89. Menke), Timo Oberländer, Sven Oberländer, von Häfen (81. Dennis Oberländer), von Minden, Henning Bunjes (85. Stöver), Maik Oberländer

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.