• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Großenmeer fährt drei Punkte ein

25.10.2016

Bümmerstede /Großenmeer Die Fußballerinnen der SG Großenmeer/Bardenfleth bleiben das Maß aller Dinge in der Kreisliga. Am Wochenende gewannen sie das Auswärtsspiel gegen BW Bümmerstede mit 3:2 (2:2). Allerdings taten sie sich schwer: Zwischenzeitlich hatten sie mit 1:2 hinten gelegen. Mit nunmehr 22 Punkten hat der Tabellenführer weiterhin vier Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Post SV Oldenburg II.

Die Anfangsphase der Partie war turbulent. Großenmeer erwischte einen Traumstart:  Jenny Szeranowicz schoss die Gäste schon in der zweiten Minute in Führung. Allerdings antworteten die Bümmerstederinnen prompt: Lea Hillmer glich in der neunten Minute aus. Damit nicht genug: Der Außenseiter ging dank eines Treffers von Pia Domin in der 25. Minute sogar in Führung. Zuvor hatte Großenmeers Torhüterin Martina Vögel schon ein Mal ihr ganzes Können aufbieten müssen (21.).

Diesmal antworteten die Gäste blitzschnell: Jenny Szeranowicz glich in der 37. Minute mit ihrem 20. Saisontreffer aus und verpasste nach einem Alleingang wenig später den Führungstreffer (40.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber sie blieb hartnäckig. Nach exakt einer Stunde staubte sie nach einer Flanke Birte Nabers und einer verunglückten Faustabwehr der Bümmersteder Torhüterin zum 3:2 ab. Anschließend warf Bümmerstede noch einmal alles nach vorne, aber die Großenmeererinnen ließen nichts mehr anbrennen.

Großenmeer: Martina Vögel - Beke Logemann, Jenny Szeranowicz, Tina Schröder, Julia Ficke, Ann-Kathrin Lameyer, Hanna Gebken, Birte Naber, Pauline-Anna Lenz, Julia von Lienen. Eingewechselt: Krystyna Szeranowicz, Melanie Lampe, Jurkea Maas.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.