• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Grüngelbe stürmen Richtung Klassenerhalt

15.05.2013

Wesermarsch Die beiden Fußball-Vereine aus der Wesermarsch haben sich am Wochenende in der B-Jugend-Bezirksliga keine Blöße gegeben. Der SV Brake bezwang den FC Hude verdient mit 2:0. Beim 4:2-Erfolg des TSV Abbehausen gegen TuS Eversten war Steffen Blohm nicht zu halten. Der Angreifer schoss alle vier Treffer für die Grüngelben.

SV Brake - FC Hude 2:0 (1:0). Die Hausherren begannen trotz des starken Regens gut. Häufig liefen die Angriffe über Rico Mathes auf der linken Seite. Aber in der 16. Minute war Thorne Apfelstädt auf der anderen Seite Ausgangspunkt für den Führungstreffer: Seine Flanke drückte Mathes zum 1:0 über die Linie.

Hude hielt anschließend ganz gut mit, doch echte Torgefahr strahlten die Gäste nicht aus. Trotz guter Möglichkeiten für Brake ließ die Entscheidung bis in die Schlussphase auf sich warten. Hauke Dinske-Riesenbeck nahm den Ball in der 67. Minute mit dem Rücken zum Tor an – Drehung, Schlenzer, 2:0. Dominik Kämmer und Nicolai Schulz hätten das Ergebnis noch ausbauen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Das war ein verdienter Sieg“, meinte Kersten Mielke, der zusammen mit Ralf Steinke und Norbert Krage den SVB trainiert. „Die Mannschaft muss noch lernen, solche Spiele früher zu entscheiden.“

Tore: 1:0 Mathes (16.), 2:0 Dinske-Riesenbeck (67.).

SVB: Calvin Gätje - Dominik Kämmer, Christoph Hilpert, Niklas Cekici, Philipp Winkler, Martin Wille, Thorne Apfelstädt, Hauke Dinske-Riesenbeck, Rico Mathes, Tobias Heinemann, Felix Kramp. Eingewechselt wurden: Thomas Bergen, Piriyatharsan Lakshmikanthan, Nicolai Schulz und Julian Heyer.

TSV Abbehausen - TuS Eversten 4:2 (3:1). Die Anfangsphase dominierte der TSV – doch das Tor erzielten die Gäste. Thomas Schumacher traf in der 9. Minute. Sogar das 0:2 wäre fast gefallen, wenn nicht Till Wickner auf der eigenen Torlinie gerettet hätte (16.).

Danach begann der große Auftritt von Steffen Blohm. Er schoss einen lupenreinen Hattrick. Er hatte zweimal nach Vorlage von Nico Bischoff und einmal nach einer Flanke Kadri Atilgans getroffen. Mit Blohms vierten Treffer (56.) war die Partie endgültig entschieden.

„Ein überragender Steffen Blohm hat uns zum Sieg geführt“, sagte Abbehausens Trainer Ingo Wickner. Dass sein Team noch das 2:4 (73.) hinnehmen musste, war Ergebniskosmetik. Bei zehn Punkten Vorsprung vor Eversten, das den ersten Abstiegsrang belegt, kann der TSV wohl für eine weitere Bezirksliga-Saison planen.

Tore: 0:1 Schumacher (9.), 1:1, 2:1, 3:1, 4:1 Blohm (19., 30., 37., 56.), 4:2 Thorwarth (73.).

TSV: Niklas Nelke - Nico Beerepoot, Jonas Budde, Kadri Atilgan, Samantha Müller, Jannik Ulkowski, Silvio Adamietz, Till Wickner, Nico Bischoff, Steffen Ostendorf, Steffen Blohm; eingewechselt wurden: Tobias Degen, Julian Friedrich, Justin Priebe und Antony-Brian Grimm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.